Studierende im Herbst 2018 vor der Hochschle für Gesundheit in Bochum.  Volker Wiciok  hsg Bochum/Volker Wiciok
Studierende im Herbst 2018 vor der Hochschle für Gesundheit in Bochum. Volker Wiciok hsg Bochum/Volker Wiciok

Die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) lädt Studieninteressierte am
11. und 12. August 2020 zu digitalen hsg-Infotagen ein.

Damit wird der Endspurt für den Bewerbungszeitraum eingeläutet, der die
zulassungsbeschränkten Studiengänge betrifft. Die Bewerbungen um einen
Studienplatz in diesen Studiengängen der hsg Bochum laufen über
https://Hochschulstart.de. Hinweise zum Ablauf der Bewerbung gibt die hsg
Bochum hier: https://www.hs-gesundheit.de/studieren-an-der-hsg/bachelor-
bewerbung-mit-nc


Bis zum 20. August 2020 können sich Studieninteressierte für die Bachelor-
Studiengänge 'Clinical Research Management', ‚Ergotherapie', ‚Gesundheit
und Diversity‘, ‚Gesundheitsdaten und Digitalisierung‘, ‚Gesundheit und
Sozialraum‘, ‚Hebammenkunde‘, ‚Logopädie‘, ‚Pflege‘ und ‚Physiotherapie‘
der hsg Bochum sowie für die zulassungsbeschränkten Master-Studiengänge
der hsg Bochum ‚Angewandte Gesundheitswissenschaften‘ und ‚Gesundheit und
Diversity in der Arbeit‘ bewerben.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier: https://www.hs-gesundheit.de
/studieren-an-der-hsg/bachelor-bewerbung-mit-nc. Bei anderen hsg-
Studiengängen reicht der Bewerbungszeitraum darüber hinaus: https://www
.hs-gesundheit.de/bewerbung.

Im Endspurt der Bewerbungsphase beraten die Vertreter*innen der
zulassungsbeschränkten Studiengänge die Studieninteressierten in den
digitalen hsg-Infotagen am 11. und 12. August 2020. Die Übersicht über
genauen Zeiten der virtuellen Info-Meetings sind auf der hsg-Homepage
(https://www.hs-gesundheit.de/endspurt-infotage) abrufbar.

Das Bewerbungsportal (https://campus.hs-
gesundheit.de/qisserver/pages/cs/sys/portal/hisinoneStartPage.faces) für
den zulassungsfreien Bachelorstudiengang ‚Evidenzbasierung pflegerischen
Handelns‘ und den zulassungsfreien Masterstudiengang ‚Bildung im
Gesundheitswesen - Fachrichtung Pflege‘ ist seit Anfang Juni 2020
freigegeben. Eine Einschreibung kann bis zum Vorlesungsstart erfolgen.

Die Zentrale Studienberatung (ZSB; https://www.hs-gesundheit.de/zsb) der
hsg Bochum steht Studieninteressierten auch in der Zeit der
COVID-19-Pandemie für Fragen und Beratungen zur Verfügung.

Im Wintersemester 2020/2021 soll an der hsg Bochum ein hybrides Modell
Anwendung finden, das kleinere Präsenzveranstaltungen vor Ort ermöglicht.
Der hauptsächliche Teil der Lehre soll weiterhin online stattfinden.