Regional

Jahrhunderthalle Bochum Foto Stadt Bochum, Presse- und Informationsamt, Lutz LeitmannDie letzte Führung durch die Jahrhunderthalle Bochum in diesem Jahr findet am kommenden Sonntag, 1. November 2015, von 15 bis etwa 15.45 Uhr statt. Die ehemalige Gaskraftzentrale des Bochumer Vereins, die auch als „Kathedrale der Arbeit“ bezeichnet wurde, ist mittlerweile zentrales Festspielhaus der Ruhrtriennale und beeindruckt durch ihre imposante Architektur und die gelungene Verbindung von Tradition und Moderne. Karten kosten 7 Euro, bis einschließlich 25 Jahren 5 Euro pro Person inklusive ÖPNV-Ticket.

Tickets sind im Vorverkauf erhältlich in der Bochum Touristinfo, Huestraße 9, 44787 Bochum, oder unter www.bochum-tourismus.de sowie telefonisch unter 02 34 - 96 30 20.

Uns gibt es auch im Social Web! Sie finden uns bei Facebook, Twitter, Xing, Youtube, Instagram, Flickr und Google+.
www.facebook.com/Stadtportal.Bochum
www.twitter.com/StadtportalBO
www.xing.com/companies/bochummarketinggmbh/updates
www.youtube.com/user/BochumMarketingGmbH
www.instagram.com/stadtportalbochum
www.flickr.com/bochummarketing
https://plus.google.com/+BochumtourismusDeBO/posts