Regional

Bochum (ots) Vier Schüler mussten zur Seite springen, als ein Autofahrer in Bochum-Werne wendete. Der Fahrer flüchtete, jetzt sucht ihn die Polizei.

Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch, 12. Februar, auf der Wittekindstraße. Gegen 7.40 Uhr stiegen die Schüler (10, 11, 11, 11) in Höhe der Hausnummer 33 aus dem Bus, als ein Auto beim Wenden rückwärts auf sie zufuhr. Nur durch einen Sprung zur Seite verhinderten die Schüler einen Zusammenstoß. Ein Mädchen (11) zog sich leichte Verletzungen zu.

Obwohl die Kinder sich bemerkbar machten, fuhr der Fahrer oder die Fahrerin in Richtung Heinrichstraße davon. Es handelte sich um einen grauen Opel mit Bochumer Kennzeichen.

Die Sachbearbeiter des Verkehrskommissariats (VK) haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten den flüchtigen Fahrer sowie mögliche Zeugen, sich zur Geschäftszeit unter der Telefonnummer 0234 / 909 5206 zu melden.