Regional

Herne (ots) Die Polizei fahndet in Herne nach einem Schamverletzer. Er hatte am Montagnachmittag, 18. Januar, nahe der Erzbahntrasse am Fuße der Halde Pluto mit heruntergelassener Hose im Gebüsch gestanden.

Eine junge Hernerin (14) hatte den Mann gegen 15 Uhr in der Nähe des Anstiegs zur Halde an der Thiesstraße gesehen. Das Mädchen beobachtete, wie er sexuelle Handlungen an sich vornahm und lief davon.

So wird der Mann beschrieben: ca. 50 bis 60 Jahre alt; "dick" bzw. "korpulent"; weiße, schulterlange Haare und einen langen weißen Bart. Er trug eine schwarze Kappe, eine schwarze Winterjacke und eine schwarze Hose. Neben ihm lag ein schwarz-graues Fahrrad.

Das Bochumer Kommissariat für Sexualdelikte (KK 12) bittet weiter unter den Rufnummern 0234 / 909-4171 sowie 0234 / 909-4441 (Kriminalwache) um Hinweise auf die Identität des Mannes.