Sport

TSV 1860 München: Löwen helfen Flutopfern in Deggendorf

Der TSV 1860 München unterstützt die Flutopfer im Landkreis Deggendorf. Dafür trägt die Profi-Mannschaft des Zweitligisten am Samstag, 15. Juni, 15 Uhr, ein Benefizspiel gegen die SpVgg Grün-Weiß Deggendorf 03 im Donau-Wald-Stadion aus. "Der gesamte TSV 1860 München ist betroffen vom Schicksal der Menschen in den Flutgebieten. Gerade in Niederbayern haben wir viele Fans, die unsere Mannschaft immer leidenschaftlich unterstützten und Seite an Seite mit dem Verein stehen", sagt 1860-Geschäftsführer Robert Schäfer, "Auf diesem Weg wollen wir helfen und etwas zurückgeben."

Alle Einnahmen aus dem Spiel kommen den Hochwassergeschädigten der Region zugute. Zudem werden die Löwen auch den vielen freiwilligen Helfern danken, die...

Fünffacher Le-Mans-Sieger mit dem Porsche 911 GT3 Cup in Monza am Start

Im Autodromo Nazionale in Monza feiert Emanuele Pirro am 8. September als Gaststarter seine Premiere im Porsche Mobil 1 Supercup. Der 51-jährige Italiener, der nach seiner Formel-1-Karriere als einer der besten Sportwagenpiloten der Welt fünf Mal das 24-Stunden-Rennen in Le Mans gewonnen hat, tritt auf seiner Hausstrecke mit dem 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup gegen die Supercup-Spezialisten aus 13 Nationen an. Er fährt das von der Porsche AG eingesetzte VIP-Auto im legendären Martini-Racing-Design.

„Der Porsche Mobil 1 Supercup ist für jeden Rennfahrer eine interessante Herausforderung. Mich reizt es schon lange, in einem der besten Markenpokale der Welt zu fahren, und dass es jetzt ausgerechnet in Monza klappt, wo sehr viele...

Hallescher FC verpflichtet Marcel Baude vom CFC

Der Hallesche FC macht das halbe Dutzend voll. Mit Marcel Baude vom Ligakonkurrenten Chemnitzer FC kommt Neuzugang Nummer sechs an die Saale. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler erhält nach Informationen der Mitteldeutschen Zeitung einen Vertrag beim HFC bis 2015. Er absolvierte in der vergangenen Drittliga-Saison drei Partien für die Sachsen und kam 16 Mal (ein Tor) für die CFC-Reserve in der Oberliga Süd zum Einsatz.

(ots)

DTM-Rennen auf dem Red Bull Ring: ''Rocky'' und ''Eki'' glänzen mit Aufholjagden

44.000 Zuschauer erlebten am Wochenende auf den ausverkauften Tribünen des Red Bull Rings in Spielberg ein packendes Österreich-Gastspiel der DTM, bei dem die beiden Audi-Piloten Mike Rockenfeller (Audi Sport Team Phoenix) und Mattias Ekström (Audi Sport Team Abt Sportsline) mit Aufholjagden glänzten. Mit unterschiedlichen Strategien arbeiteten sich Mike Rockenfeller im Schaeffler Audi RS 5 DTM und Mattias Ekström im Red Bull Audi RS 5 DTM von den Startpositionen 13 und 15 auf die Plätze vier und fünf nach vorn. Dabei begeisterten beide die Fans in Spielberg mit spektakulären Überholmanövern.

Rockenfeller war nach dem Qualifying um fünf Startplätze zurückversetzt worden, nachdem er im Freien Training am Samstagvormittag an einer...