Auto/Motor

Deutscher Verkehrssicherheitsrat DVR zur StVO-Novelle: Klares Signal gegen das Rasen gefordert

Vor der Sitzung des Bundesrats an diesem Freitag appelliert der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) an die Vertreter der Länder, bei der erneuten Beratung von Straßenverkehrs-Ordnung bzw. Bußgeldkatalog-Verordnung ein klares Signal gegen deutlich überhöhte Geschwindigkeit im Straßenverkehr zu setzen.

„Wir erwarten vom Verordnungsgeber ein klares Zeichen, dass Geschwindigkeitsübertretungen über 21 km/h innerorts bzw. 26 km/h außerorts keine Lappalie sind, sondern grobe Verstöße“, so DVR-Präsident Prof. Dr. Walter Eichendorf. „Wer zu schnell fährt und sich damit nicht an die zulässige Höchstgeschwindigkeit hält, muss eine deutliche Sanktion zu spüren bekommen, unabhängig davon ob nun eine Kita, eine Gefahrenstelle oder eine enge Kurve...

Forschungsprojekt zur Radverkehrsinfrastruktur für Lastenräder

Lastenradfahrer auf niederländischem Radschnellwegenetz Patrick Mayregger Bergische Universität Wuppertal

Lastenräder gewinnen zunehmend an Bedeutung im Stadtverkehr. Wie Netze,
Strecken, Knotenpunkte und Abstellanlagen für Lastenräder funktional,
komfortabel und sicher gestaltet werden können, ist Thema des
Forschungsprojekts „ENTLASTA - Entwurfselemente und Netze für Lastenräder
im Stadtverkehr“. Daran beteiligt sind Prof. Dr.-Ing. Bert Leerkamp und
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gerlach vom Fachzentrum Verkehr. Die Wissenschaftler
der Bergischen Universität Wuppertal erhalten für dieses Projekt vom
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur im Rahmen des
Nationalen Radverkehrsplans 2020 rund 620.000 Euro über einen Zeitraum...

Neuer Traktor: Studierende arbeiten mit neuster Technologie auf Feldern der Hochschule Osnabrück

Auf dem Gelände des landwirtschaftlichen Versuchsbetriebs Waldhof fand die offizielle Traktorübergabe statt.

Als erste Bildungseinrichtung nutzt die Hochschule den Traktor Arion 550
mit dem ersten Traktorassistenzsystem CEMOS vom Landmaschinenhersteller
CLAAS. Er wird auf dem Waldhof eingesetzt, dem landwirtschaftlichen
Versuchsbetrieb der Hochschule.

(Osnabrück, 25.08.2020) Wie lässt sich Kraftstoff sparen und wie die
Flächenleistung optimieren? Im Dialog mit dem Fahrenden gibt das
Betriebssystem CEMOS die passenden Einstellungsempfehlungen für die
individuellen Anforderungen. Für eine offizielle Übergabe des Traktors
trafen sich jetzt Vertreterinnen und Vertreter der Hochschule Osnabrück
und der Firma CLAAS auf dem Waldhof.
...

Deutscher Verkehrssicherheitsrat Unfallbilanz 2019: Bessere Radinfrastruktur wird immer dringlicher

Angesichts der 2019 erneut stark gestiegenen Zahl getöteter Pedelecfahrer und -fahrerinnen fordert der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) von Bund, Ländern und Kommunen, den Ausbau einer sicheren Radinfrastruktur entschiedener voranzutreiben.

Sichere Infrastruktur für schwächere Verkehrsteilnehmer
Laut der Unfallstatistik des Statistischen Bundesamts starben 2019 insgesamt 118 Menschen, die ein Pedelec fuhren. Das ist ein Anstieg um 32,6 Prozent (+29 Getötete) im Vergleich zu 2018. Unter den Unfallopfern befinden sich besonders häufig ältere Menschen. So stieg der Anteil der Getöteten ab 65 Jahren, die mit dem Pedelec unterwegs waren, um 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr an.
Insgesamt macht die Gruppe der ab 65-Jährigen rund 72...