Vermischtes

TU Berlin: Aktionstag #4GenderStudies am 18. Dezember 2019 zu Politiken der Feindschaft

#4GenderStudies geht in die dritte Runde

TU Berlin beteiligt sich am bundesweiten Aktionstag #4GenderStudies am 18.
Dezember 2019 und macht sich stark gegen Antisemitismus, Antifeminismus
und Rassismus

Wissenschaftsfreiheit, Diversität und ein respektvolles Miteinander sind
der Technischen Universität Berlin ein besonderes Anliegen. Daher
unterstützt sie die traditionsreiche Frauen- und Geschlechterforschung
durch ihre aktive Beteiligung am Aktionstag #4GenderStudies. Dieser wird
am 18. Dezember 2019 in den sozialen Netzwerken, aber auch analog
stattfinden. So veranstaltet das Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und
Geschlechterforschung (ZIFG) in Kooperation mit dem Zentrum für
Antisemitismusforschung (ZfA) der TU Berlin einen...

Einladung zum 50. Jubiläum der Wissenschafts- und Technikgeschichte an der TU Berlin

Keine Wissenschaft und Technik ohne Geschichte

Einladung zur Jubiläumsveranstaltung „50 Jahre Wissenschafts- und
Technikgeschichte an der TU Berlin“ am 16. Dezember 2019

Ob Energiekonsum, Mobilität oder Kommunikation: Unser Alltag wird von
Technik und Forschung bestimmt. Täglich sind Wissenschaftler*innen und
Forscher*innen dabei, Neues zu entwickeln, zu analysieren und zu
verstehen. Dabei haben die meisten Techniken, das damit verbundene Wissen
und die daran geknüpften Praktiken, die heute selbstverständlich
erscheinen, eine lange und komplexe historische Entwicklung hinter sich.
Um den Entwicklungen von Wissenschaft und Technik nachzugehen, gründete
die TU Berlin im Jahr 1969 den „Lehrstuhl für Geschichte der exakten
Wissenschaften und...

Elektromobilität nutzerfreundlich gestalten: Universität Passau beteiligt sich am Innovationsprojekt „BDL“

Der Lehrstuhl für Marketing und Innovation und das Centrum für
Marktforschung der Universität Passau arbeiten im Innovationsprojekt
„Bidirektionales Lademanagement – BDL“ zusammen mit Partnern aus Praxis
und Wissenschaft an einem derzeit einzigartigen Vorhaben: der
ganzheitlichen Integration von Elektrofahrzeugen in das Energienetz in
Deutschland. Die im Projekt entwickelte Technologie soll zu einer
effizienteren Nutzung grüner Energie und gleichzeitig mehr
Versorgungssicherheit beitragen. Das Team der Universität Passau stellen
mit ihrer Forschung sicher, dass die entwickelten Lösungen zugleich auch
möglichst nutzerfreundlich und anreizkompatibel sind.

Das Projekt wird über drei Jahre vom Bundesministerium für Wirtschaft und
...

DIfE feiert Richtfest für neues Forschungsgebäude

v.l.: Dr. B. Schröder-Smeibidl (DIfE), K. Döpke (Heinle, Wischer und Partner Architekten), Prof. M. Kleiner (Leibniz-Gemeinschaft) und Prof. V. von Messling (BMBF) beim Einschlagen des letzten Nagels. Foto: Carolin Schrandt/DIfE

Knapp ein halbes Jahr nach der Grundsteinlegung feierte das Deutsche
Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) am 4. Dezember
gemeinsam mit Architekten, Bauunternehmen und Gästen aus Politik und
Forschung das Richtfest seines neuen Labor- und Bürogebäudes. „Wo einst
ein großes Loch im Baufeld klaffte, zeigt sich heute das Gerty-Cori-Haus
in seiner ganzen Dimension. Die Gewerke haben Hand in Hand gearbeitet und
der Rohbau ist nun früher als geplant fertig. Vielen Dank an alle
Beteiligten!“, freut...