Vermischtes

Kreis Düren und RWTH Aachen gründen „Future Mobility Park“

Die Vertreter des Kreises Düren und der RWTH haben die „Future Mobility Park GmbH“ gegründet. Peter Moers/Future Mobility Park

Mit dem Aldenhoven Testing Center haben die RWTH Aachen und der Kreis
Düren in den vergangenen zehn Jahren das Gelände der ehemaligen
Steinkohlenzeche Emil Mayrisch in eine neue Nutzung überführt. Wo früher
die Kumpel für Kohle sorgten, werden heute unter anderem automatisierte
und vernetzte Fahrzeuge erforscht, entwickelt und getestet.

Mit dem Aldenhoven Testing Center haben die RWTH Aachen und der Kreis
Düren in den vergangenen zehn Jahren das Gelände der ehemaligen
Steinkohlenzeche Emil Mayrisch in eine neue Nutzung überführt. Wo früher
die Kumpel für Kohle sorgten, werden heute unter anderem automatisierte...

Expedition Anthropozän Musikwissenschaftlerin der TU Dresden begibt sich auf die Spuren von Alexander Humboldt

Stark wie nie zuvor greift heute der Mensch ins Erdsystem ein – er ist die
bestimmende Kraft in einem neuen Erdzeitalter, dem Anthropozän. Über
Fächergrenzen hinweg brechen sechs Mitglieder der Jungen Akademie am 22.
Februar 2020 zu einer Entdeckungsreise auf. Sie suchen die teils
beunruhigenden Spuren des Menschen in seiner Umwelt. Ihre Forschungsreise
führt sie, wie vor 200 Jahren Alexander von Humboldt, nach Ecuador und auf
den Vulkan Chimborazo. Mit Methoden der Glaziologie, Biologie, Chemie,
Klangökologie, Informatik und Medizin werden sie menschliche Einflüsse in
verschiedenen Höhenlagen und Vegetationszonen untersuchen. Sie werden sich
mit dem fortschreitenden Klimawandel und seinen Auswirkungen für die
Menschen, dem...

Syrien: „Diese Menschen werden erfrieren und verhungern“ Millionen Menschenleben in Idlib bedroht

Die Lage der Menschen in der Region Idlib und West Aleppo, den letzten von Oppositionskräften und radikalen Islamisten kontrollierten Gebieten im Nordwesten Syriens, ist aussichtslos. Die militärische Offensive der syrischen Regierung hat zur Vertreibung von mehr als 900.000 Menschen geführt.

„Die Zivilisten, die vor den Kämpfen und Luftbombardements im Süden fliehen, haben keinerlei Rückzugsmöglichkeit, denn die Grenze zur Türkei ist hermetisch verschlossen. Die Menschen fliehen vor den akuten Kämpfen und aus Angst vor Vergeltung der syrischen Regierung“, sagt Janine Lietmeyer, Leiterin des Regionalbereichs Nahost bei Malteser International.

Malteser International betreibt gemeinsam mit zwei syrischen Partnerorganisationen ein Netzwerk...

40 Jahre UNO-Flüchtlingshilfe – 100 Künstler*innen starten gemeinsame Aktion mit der UNO-Flüchtlingshilfe: „HEART - 100 artists. 1 mission.“

Im Jahr ihres 40-jährigen Gründungsjubiläums startet die UNO-Flüchtlingshilfe unter dem Titel „HEART - 100 artists. 1 mission.“ eine außergewöhnliche Aktion: eine Kunstlotterie, unterstützt von 100 Maler*innen, Fotograf*innen, Video-, Installations- und Konzeptkünstler*innen, die hierfür jeweils ein Werk zur Verfügung gestellt haben. Erfahren Sie mehr zu den Hintergründen und den Teilnahmebedingungen für die Lotterie iDer UNO-Flüchtlingshilfe, nationaler Partner des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR), steht 2020 ein besonderes Jahr bevor. Seit ihrer Gründung im August 1980 in Bonn setzt sich die Organisation für die finanzielle Unterstützung der weltweiten, lebensrettenden Einsätze des UNHCR und für Projekte und Initiativen Geflüchteter in...