Top Aktuell

Prev Next

POL-BO: Kurios - Fahrzeug "hängt" halb über Steinmauer

POL-BO: Kurios - Fahrzeug "hängt" halb über Steinmauer

Witten (ots) Manchmal erlebt man während eine Streifenfahrt kuriosere Situationen. So auch am 23. Juli, um 1.20 Uhr, an der Straße Bodenborn im Bereich der Hausnummer 66a in Witten. "Wieso hängt da ein Transporter über der Mauer?" Diese Frage werden sich die Beamten vor Ort sicherlich gestellt haben. Oben auf einer 140 cm hohen Mauer "hängt" ein Kleintransporter mit der hinteren Fahrzeughälfte ...

Read more

Stadt Bochum Infos: Baustart am Schulhof der Amtmann-Kreyenfeld-Schule

Stadt Bochum Infos: Baustart am Schulhof der Amtmann-Kreyenfeld-Schule

Amtmann Kreayenfeld Schule Endlich ein neuer Schulhof: An der Amtmann-Kreyenfeld-Schule rollen ab sofort die Bagger an, um die Pausenfläche nach den Wünschen der Kinder und Lehrenden umzubauen. Während der Sommerferien wird die Zeit genutzt, möglichst viele Arbeiten in der schulfreien Zeit zu erledigen. Ziel der Umgestaltung ist es, den Kindern mehr Flächen zum Bewegen, Toben und Lernen auch...

Read more

Stadt Duisburg Infos:Aktuelle Informationen zum Coronavirus,Stadt Duisburg bietet wieder Sonderimpfaktionen an

Stadt Duisburg Infos:Aktuelle Informationen zum Coronavirus,Stadt Duisburg bietet wieder Sonderimpfaktionen an

Aktuelle Informationen zum Coronavirus,Stadt Duisburg bietet wieder Sonderimpfaktionen an Die Sonderimpfaktionen der Stadt Duisburg werden nächste Woche an verschiedenen Standorten im Stadtgebiet fortgesetzt. Für die kostenlosen und freiwilligen Erstimpfungen stehen die Vakzine von Johnson&Johnson sowie von Moderna zu Verfügung. Die Impfung von Moderna bedingt eine Zweitimpfung, um eine ...

Read more

CO2-neutrale synthetische Kraftstoffe und Produkte für jede*n

CO2-neutrale synthetische Kraftstoffe und Produkte für jede*n

bgefülltes E-Fuel und E-Product INERATEC INERATEC erhält EU-Fördergelder in Höhe von 2,5 Millionen Euro für seine alternative Technologie zu fossilen Kraftstoffen und Chemikalien. Die Steinbeis 2i hat INERATEC mit einem persönlichen Coaching begleitet und nach Finanzierungsmöglichkeiten für eine Skalierung gesucht. Schließlich wurde ein EU-Antrag im Europäischen Innovationsrat gestellt und vo...

Read more

Neuer Bachelorstudiengang in Applied Digital Life Sciences an der ZHAW

Neuer Bachelorstudiengang in Applied Digital Life Sciences an der ZHAW

Die Studierenden erlernen das Erheben und Analysieren grosser Datenmengen in den verschiedenen Disziplinen der Life Sciences. ZHAW/Frank Brüderli Als erste Hochschule der Schweiz lanciert die ZHAW einen Bachelorstudiengang in Applied Digital Life Sciences. Der einzigartige Studiengang positioniert sich an den Schnittstellen der Digitalisierung in den Life Sciences und der Data Science mit ein...

Read more

Voll besetzter Hörsaal bei der Eröffnung der Frühjahrsakademie 2017Wohin wird sich die einst von Ulmer Bürgern ertrotzte Universität
entwickeln? Welche Forschungsthemen sind „zukunftssicher“? Und wie sieht
die Lehre der Zukunft aus? Um diese und ähnliche Fragen dreht sich die
Herbstakademie 2017 des Zentrums für Allgemeine Wissenschaftliche
Weiterbildung (ZAWiW) vom 25. bis zum 29. September an der Universität
Ulm. Anmeldeschluss ist am 6. September.

Eröffnet wird die 52. Jahreszeitenakademie am Montag, den 25. September
(9:30 Uhr, Hörsaal 4/5), von Universitätspräsident Professor Michael
Weber. Außerdem begrüßt Sabine Krätschmer, stellvertretende Landrätin des
Landkreises Neu-Ulm, die rund 500 erwarteten Teilnehmer im dritten
Lebensalter und davor. Der Geschäftsführer des ZAWiW, Dr. Markus Marquard,
gibt bei der Eröffnung einen Einblick in das Programm.

Vor allem die Vormittagsvorträge greifen das Titelthema „Forschung und
Lehre an der Universität Ulm - 50 Jahre und wie weiter?“ auf. Der
Medizinethiker Professor Heiner Fangerau (Uni Düsseldorf) fragt nach der
Bedeutung der „Geisteswissenschaften in der (post)modernen Gesellschaft“
und erläutert die Gründung des entsprechenden Departments an der Uni Ulm.
Für verbesserte Studienbedingungen steht das Projekt „UULM PRO MINT &
Med“, das Juniorprofessorin Ulrike Nett, Bildungsforscherin an der Uni
Augsburg (ehemals Uni Ulm), vorstellt. Ulmer Spitzenforschung vertreten
die Wissenschaftler Professor Fedor Jelezko und Professor Boris Mizaikoff
in ihren Vorträgen über „Diamantquantentechnologie“ und „Optische Chemo-
und Biosensorik“.

In den Arbeitsgruppen am Nachmittag können die Teilnehmer unterschiedliche
Themen aus den Bereichen Technik, Geschichte, Lebensgestaltung oder Kunst
vertiefen. Bei den beliebten Mittwochsangeboten besteht die Wahl zwischen
31 Führungen und Besichtigungsangeboten in Ulm und Umgebung. Dabei geht es
an so unterschiedliche Orte wie das Glockenbrunnenwerk unter den Ulmer
Grabenhäuschen, in das Reparatur-Café Ulm oder in das „Energon“, eines der
ersten Bürogebäude nach Passivhaus-Standard.

Die Teilnahmegebühr für die gesamte Akademiewoche beträgt 89 Euro. Aber
auch einzelne Vorträge, Arbeitsgruppen und Mittwochsangebote sind buchbar.
Anmelden kann man sich noch bis zum 6. September.

Informationen und Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 0731/50-26601

Regional

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Prev Next

Stadt Duisburg Infos:Neudorf: Teilsperrung Kammerstraße

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 26. Juli, Kanalbauarbeiten auf der Kammerstraße in Neudorf durch. Aus diesem Grund wird die Kammerstraße zwischen Sternbuschweg und Grabenstraße zur ...

Read more

POL-BO: Alleinunfall in Wattenscheid

Bochum (ots) Am heutigen 23. Juli, gegen 9.30 Uhr, kam es in Bochum-Wattenscheid zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach bisherigem Stand fuhr ein 78-jähriger Bochumer mit seinem Auto von der Parkstra...

Read more

POL-BO: "Wohnungs-Einbruchs-Radar" - das Polizeipräsidium Bochum informiert wieder über die Verteilung der Wohnungseinbrüche

Bochum, Herne, Witten (ots) "Wohnung sichern, aufmerksam sein, ,110' wählen!" Das sind die entscheidenden Handlungsempfehlungen für alle Bürgerinnen und Bürger im Kampf gegen die Wohnungseinbrecher. ...

Read more

POL-BO: Schmuck entwendet und aus Geschäft geflüchtet

Herne (ots) Ein noch unbekannter Mann ist am gestrigen Donnerstag, 22. Juli, mit mehreren Schmuckstücken aus einer Juwelier-Filiale an der Bahnhofstraße 47 in Herne geflüchtet. Der Mann hatte sich ge...

Read more

Weitere Nachrichten

23-07-2021
Zur Kommentierung freigegeben: Konsultationsfassung der neuen Patientenleitlinie Hodenkrebs

Die Konsultationsfassung der Patientenleitlinie Hodenkrebs ist ab sofort zur Kommentierung freigegeben. Die Fachöffentlichkeit, Betroffene, die Selbsthilfe und Interessierte sind herzlich eingeladen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungshinweise mit dem dafür vorgesehenen Kommentierungsbogen bis zum 25. August abzugeben. Der Kommentierungsbogen und die Konsultationsfassung der Patientenleitlinie sind hier abrufbar: https://www.leitlinienprogramm- onkologie.de/patientenleitlinien/hodenkrebs/...

Read more
23-07-2021
Zukunft 2030 – Wie das Sportsponsoring von neuen Technologien profitieren wird

Die Olympischen Spiele in Tokio (23. Juli bis 08. August) werden in diesem Jahr Corona-bedingt ohne Publikum stattfinden und sie werden nicht das letzte sportliche Großevent sein, dass vor leeren Rängen stattfindet. Bedeutet das den Tod für das Sportsponsoring? Eine an der WHU – Otto Beisheim School of...

Read more
23-07-2021
Einladung - Podiumsdiskussion \ Afghanistan – Wie kann Frieden werden?

Um Bilanz und Ausblick 20 Jahre nach dem Petersberger Abkommen wird es bei dieser Podiumsdiskussion im Bonner Alten Rathaus am 21. September 2021 gehen. Welche Aussichten auf Sicherheit und Frieden haben die Menschen in Afghanistan 2021? Welche Lehren sollte die internationale Gemeinschaft ziehen, um den Friedensprozess nach...

Read more