Regional

Garagen für Stadtteil-Ausstattung
Ein weiteres Projekt aus dem Stadtteilfonds Laer ist umgesetzt: Drei Garagen auf dem Kunstrasenplatz des LFC Laer stehen bereit, um als Lagerraum zur Aufbewahrung von Ausrüstungsgegenständen für Bürgerprojekte zu dienen.
 
In Laer sind in den letzten Monaten aus Mitteln des Stadtteilfonds unter anderem große Pavillonzelte, eine Musikanlage sowie Scheinwerfer angeschafft worden. Dieses Equipment steht allen Menschen im Stadtteil zur Verfügung, wenn sie selbst Nachbarschaftsprojekte umsetzen möchten.
 
Michael Lagemann, der Kassenwart des LFC: „Wir freuen uns, als Sportverein auch auf dieser Ebene eine Verantwortung für das Stadtteilleben übernehmen zu können.“ Die Ausleihe wird durch die Laer‘sche Runde organisiert. Aktuell wird noch der konkrete Ablauf des Verleihs geklärt: „Sobald es wieder möglich ist, Veranstaltungen durchzuführen, wird die Ausleihe möglich sein“, sagt Stephan Kosel, Leiter der Laer‘schen Runde. 
 
Der Stadtteilfonds Laer unterstützt Projekte von Bürgerinnen und Bürgern, die die Gemeinschaft und Nachbarschaft im Stadtteil fördern. Finanziert werden können u.a. Anschaffungen, die für die Durchführung der Projekte benötigt werden. Wer eine Idee oder Anregung zur Förderung des nachbarschaftlichen Zusammenhalts hat, soll sich beim Stadtteilmanagement Laer/Mark 51°7 melden unter der Telefonnummer 0234 / 79 81 17 13 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.