Regional

Herne (ots) Am gestrigen 29. Juni, gegen 22 Uhr, kam es in Herne im Bereich der Stöckstraße zu einem Raubüberfall.

Ein 61-jähriger Herner befand sich fußläufig an der Örtlichkeit. Hier erhielt er plötzlich einen Schlag auf den Hinterkopf, sodass er zu Boden fiel. Anschließend wurde ihm Bargeld aus seiner Börse entwendet.

Dann sah er drei Männer in Richtung Fußgängerzone flüchten. Diese wurden wie folgt beschrieben:

1. Täter: dunkelhäutig, circa 185 cm groß, 25 Jahre alt, kräftige Statur, helle Hose, schwarzes Basecap

2. Täter: dunkelhäutig, circa 170 cm groß, 18 bis 19 Jahre alt, athletische Statur, blaue Jeans, dunkles Basecap und dunkler Pullover

3. Täter: dunkelhäutig, athletische Statur, etwas kleiner als der erste Tatverdächtige.

Der Herner verletzte sich durch die Tat und wurde mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Das Herner Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 909-8505 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) um Zeugenhinweise.