Regional

Stadt Dortmund Infos: Aktionstag zum Stromspar-Check: Caritas und dlze informieren in der Berswordthalle

Anlässlich des Weltspartages findet am 30. Oktober 2015 von 8 Uhr bis 14 Uhr im dlze - Dienstleistungszentrum Energieeffizienz und Klimaschutz - (Berswordt-Halle / Stadthaus Dortmund) der bundesweite Aktionstag Stromspar-Check statt. Zu diesem Anlass kann man sich über die verschiedenen Energiesparangebote der Caritas und des dlze informieren. Attraktionen des Aktionstages sind ein Energieerlebnisrad, das „1x1 der Soforthilfen“ und eine Glücksrad-Tombola mit coolen Gewinnen.

„Ich dachte eigentlich, dass ich bereits sorgsam mit Energie in meinem Haushalt umgehe,“ so Martin Jasper, Anleiter Energiesparservice (ESS) bei der Caritas, „aber selbst bei mir zu Hause konnte ich durch den Stromspar-Check über 100 Euro jährlich einsparen.“ Die...

Zusätzliche Teckel-Fahrten am kommenden Sonntag

Mit einem zusätzlichen Fahrtag am letzten Oktobersonntag begleicht die RuhrtalBahn eine Bringschuld gegenüber ihren Kunden. Denn leider musste im September ein Fahrtag nach Erkrankung des Lotsen ausfallen – am 25. Oktober gibt es hierfür einen Ausgleich. Gefahren wird nach dem gewohnten Fahrplan dreimal zwischen Herdecke, Hagen, Gevelsberg und der Kluterthöhle in Ennepetal. Zum Einsatz kommt wie gewohnt die rote Schienenbusgarnitur (Baujahr 1960). Die Abfahrtszeiten ab Herdecke: 10:30, 13:30 und 16:30 Uhr, ab Ennepetal-Kluterthöhle: 12:00, 15:00 und 17:50 Uhr.Ausführlichere Informationen und Reservierungen: www.ruhrtalbahn.de und unter 0208 – 309 98 30 10 .

Stadt Dortmund Infos: Dortmunder Umweltpreis vergeben

Seit 1983 wird der Dortmunder Umweltpreis vergeben. Über die Gewinner des Jahres 2015 hat die Jury unter Vorsitz von Bürgermeisterin Birgit Jörder heute entschieden. Ausgelobt wurden der Bürgerumweltpreis, dotiert mit 3 000 Euro und der Kinder- und Jugendumweltpreis, dotiert mit 4 500 Euro. Insgesamt lagen der Jury 15 Bewerbungen vor, 14 um den Kinder- und Jugendumweltpreis, dessen Vergabe seit vielen Jahren von der Wilo AG finanziell unterstützt wird und eine um den Bürgerpreis.

 

Bürgerumweltpreis

Den Bürgerumweltpreis, verbunden mit einem Preis in Höhe von 1.000 €, erhalten Dorothee Scharping-Hammad und Günter Hennemann für ihr Engagement im Artenschutz. Die engagierten Naturschützer haben sich aktiv für den Schutz der...

Stadt Dortmund Infos:Forum Stadtbaukultur diskutiert auch zum Thema Verkehrskonzept Uni-Umland

Am Montag, 26. Oktober 2015, findet um 19.00 Uhr das Forum Stadtbaukultur statt. Im Mittelpunkt steht der Masterplan Wissenschaft Dortmund und die Weiterentwicklung des Hochschul-, Wissenschafts- und Technologiecampus Dortmund.

Hierfür wurde ein städtebauliches Entwicklungskonzept erarbeitet, welches im Forum der Öffentlichkeit präsentiert wird. Es geht um Themen wie das zukünftige Verkehrskonzept Uni-Umland, neue Bebauung, Infrastruktur und den Umgang mit Freiräumen.

Hintergrund:
Die Umsetzung des Masterplans Wissenschaft leistet einen wichtigen Beitrag zur Profilierung der Wissenschaftsstadt Dortmund. Der Masterplan, dessen Zeithorizont bis zum Jahr 2020 reicht, umfasst für sechs Handlungsfelder 100 Ziel- und Maßnahmenvorschläge, von...