Prof. Dr. Carl Heinz Daube, Professur Finanzierung und Prorektor Forschung an der NBS
Prof. Dr. Carl Heinz Daube, Professur Finanzierung und Prorektor Forschung an der NBS

Prof. Dr. Carl Heinz Daube, Professur Finanzierung und Prorektor Forschung
an der NBS, hat sich in den letzten Tagen intensiv mit dem Einfluss der
Coronakrise auf die Internationalen Finanzmärkte beschäftigt und hierzu
ein Working Paper veröffentlicht.

Ziel dieses Working Papers ist es, eine erste Analyse für die massiven
Kurseinbrüche an den Internationalen Finanzmärkten seit Anfang März 2020
zu liefern. Das geschieht auf Basis einer ökonomischen Betrachtung, aber
auch soziologische und psychologische Ansätze werden herangezogen.
Ausgangsthese ist, dass die wirtschaftlichen Rahmenparameter bereits zu
Beginn des Jahres 2020 "toxisch" waren.

Das gesamte Papier stellen wir Ihnen zum Download in deutscher und
englischer Sprache bereit:
https://www.nbs.de/die-nbs/aktuelles/news/details/news/working-paper-zur-
auswirkung-von-covid-19-auf-die-finanzmaerkte/


Originalpublikation:
https://www.nbs.de/die-nbs/aktuelles/news/details/news/working-paper-zur-
auswirkung-von-covid-19-auf-die-finanzmaerkte/