Arne Eivind Andersen, CEO von Sharebox, steht vor dem neuen versicherungsgeprüften Schlüsselaustauschschrank, der bei einem Skoda / Nissan Händler in Norwegen installiert wurde.
Arne Eivind Andersen, CEO von Sharebox, steht vor dem neuen versicherungsgeprüften Schlüsselaustauschschrank, der bei einem Skoda / Nissan Händler in Norwegen installiert wurde.

„Während des Pandemie-Ausbruchs von COVID-19 sahen wir eine einzigartige Geschäftsmöglichkeit für unsere neu entwickelte S18 Sicherheits Service Station und haben alle Hebel in Gang gesetzt, um die Versicherungsgenehmigung zu erhalten. Bereits vor COVID-19 bestand großes Interesse an den S18 Schränken, da diese großen Komfort für die Kunden bieten. Anfänglich bestellten Autowerkstätten den S18, weil sie ihren Kunden einen zusätzlichen Service bieten wollten, indem sie ihre Autos rund um die Uhr abliefern und abholen konnten“. Arne Eivind Andersen, CEO, Sharebox.

 

Bis jetzt hat sich der Autoreparaturmarkt in Skandinavien nicht an den Bedürfnissen der Kunden orientiert und die Schlüsselabgabe oder -abholung nur innerhalb der Öffnungszeiten angeboten. Dadurch waren die Kunden oft dazu gezwungen, einen halben Tag von der Arbeit freizunehmen oder die Mittagspause zu nutzen, um ihre Autos abzuholen. Einige Autowerkstätten boten Alternativen an, wie etwa das Deponieren von Schlüsseln an geheimen Orten. Dies war jedoch immer etwas riskant, da bisher keine andere Alternative von den Versicherungsunternehmen genehmigt wurde.

Garage Car Service Sharebox
Garage Car Service Sharebox

 „Die COVID-19 Situation hat das Interesse an unserem neuen S18 Sicherheitsschrank stark gesteigert, insbesondere weil die Autoreparatur ohne physischen Kontakt mit den Kunden abgewickelt werden kann. Nachdem wir die Versicherungsgenehmigung erhalten haben, waren unsere ersten beiden Produktionen sofort ausverkauft. Wir arbeiten jetzt eng mit unserem dänischen Lieferanten zusammen, um die Kapazität zu erhöhen, damit wir mit der Nachfrage Schritt halten können. “ Arne Eivind Andersen, CEO, Sharebox.

Bisher war Sharebox vor allem als der beliebte Schlüsselaustauschdienst in der Sharing Economy Branche bekannt, in der Privatpersonen auf verschiedenen Plattformen wie Airbnb, Booking.com usw. Wohnungen voneinander mieten. Um diesen Dienst anbieten zu können, hat Sharebox einen Vertrag mit 7-Eleven und anderen Convenience-Stores gemacht, um die Schlüsselaustauschschränke an ihren Standorten zu platzieren. Dies erlaubt es Nutzern, dort direkt ein Schließfach mit ihrem Mobiltelefon zu mieten und zu verwalten. So ist es möglich, den Schlüssel einfach auszutauschen, unabhängig von Ankunftszeiten und Treffpunkten etc.

„Die neue S18-Sicherheits Service Station bietet mehr Funktionen als nur den Austausch von Schlüsseln. Der wahre Wert des Schranks ist in der Software eingebettet. Dort kommt die Integration mit externen Systemen aus der Autoindustrie zusammen, wie beispielsweise Zahlungs- und Buchungssysteme. Wir konzentrieren uns fortlaufend darauf, die Software zu optimieren und neue Integrationen hinzuzufügen, damit unsere S18 Sicherheits Service Station die beste auf dem Markt ist. “

Die S18 Sicherheits Service Station wurde in Zusammenarbeit mit Sharebox, der Mekonomen Group und Innovation Norwegen entwickelt und bereits in mehreren „Happy Car Repair Shops“ wie Meca, VW, Audi, Toyota, Skoda und Nissan installiert. Diese begannen unmittelbar das neue System zur Abgabe und Abholung von Autoschlüsseln zu nutzen. „Jetzt freuen wir uns, noch mehr Autowerkstätten im restlichen Teil Skandinaviens zu unterstützten. Wir sind auch bereit, weltweit liefern zu können“, erklärt Arne Eivind Andersen.

Sharebox verfügt über eine eigene Front- und Back-End-Technologie mit Funktionen, die das Öffnen / Schließen von Schließfächern, Türen und Toren ermöglicht. Alle Aspekte innerhalb der Branche werden vereinfacht, wobei der Schwerpunkt auf Check-In- / Check-Out-Lösungen mit oder ohne Zahlungsfunktion liegt.

Die Lösung digitalisiert das gesamte Kundenerlebnis von der Abgabe der Autoschlüssel, über die Wartung des Autos, die Zahlung bis hin zur Abholung der Autoschlüssel, nachdem das Auto fertig ist. Die modernen Kunden erwarten Komfort und ein hohes Maß an Service. Jetzt ist es an der Zeit, die Autoindustrie mit einem auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Angebot zu revolutionieren. Mit steigender Anzahl Kunden, die Autowerkstätten mit einer 24/7 Service Station bevorzugen, erwarten wir, dass dies bald ein neuer Standard auf dem Markt wird.