Mobilitätsanbieter FREE NOW
Mobilitätsanbieter FREE NOW

Am vorvergangenen Freitag haben sich die Vertreter der Länder und der Bundesregierung auf ein finales Eckpunktepapier zur Reform des Personenbeförderungsgesetzes geeinigt. Alexander Mönch, General Manager Deutschland und Österreich des Mobilitätsanbieters FREE NOW, gibt dazu folgendes Statement:

„Wir begrüßen den beschlossenen Kompromiss zur dringend notwendigen Reform des Personenbeförderungsgesetzes. Insbesondere beim Taxigewerbe werden neue Wege beschritten, die wir außerordentlich befürworten. Die Einführung und die Bevorzugung eines gesonderten Pooling-Typen wird allerdings für erneutes Konfliktpotential sorgen. Hier braucht es klare Regeln, die man in einer Mischkonzessionen definieren könnte, um langfristig alle Verkehrsarten besser auszulasten. Wir hoffen auf Nachbesserungen im parlamentarischen Verlauf.“