Die Hochschule Esslingen bietet ab dem kommenden Sommersemester ihren
Bachelor-Studiengang Fahrzeugsysteme zweimal jährlich an. Damit kommt sie
dem Wunsch vieler junger Menschen nach, die sich für Themen wie Autonomes
Fahren oder Elektromobilität interessieren und die mobile Welt
nachhaltiger gestalten möchten.

Interesse an Themen wie Autonomes Fahren oder Elektromobilität? Dann ist
der Bachelor-Studiengang Fahrzeugsysteme an der Hochschule Esslingen die
richtige Wahl. Ab dem Sommersemester 2021 bietet die Hochschule Esslingen
diesen Studiengang zweimal jährlich an. Damit kommt die Hochschule dem
Wunsch vieler junger Menschen nach, die sich für Fahrzeugsysteme der
Zukunft interessieren und die mobile Welt nachhaltiger gestalten möchten.

Ein Studium über die Mobilität der Zukunft

Im Studium werden neben den ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen
insbesondere Themen aus dem Bereich der Fahrzeugsysteme, der E-Mobilität
und der Digitalisierung behandelt. Während die Studierenden am Anfang das
Basiswissen aus der Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik und Informatik lernen,
kommen im zweiten Abschnitt der Aufbau und die Funktion moderner
elektronischer Fahrzeugsysteme zur Sprache. Hier geht es dann um Autonomes
Fahren, neue Mobilitäts- und Antriebskonzepte sowie Fahrzeugvernetzung.

Je nach Interessen können die Studierenden Wahlpflichtmodule wählen, wo es
neben klassischen fahrzeugtechnischen Wissensgebieten auch automatisiertes
Fahren bis hin zu Anwendungsgebieten von künstlicher Intelligenz und
maschinellem Lernen geht. Natürlich steht der große Praxisbezug immer im
Vordergrund. Deshalb können die Studierenden in modern ausgestatteten
Laboren an Problemen tüfteln und ihr Wissen direkt anwenden, bei
Interesse auch in der „Formular Student Autonomous Driving“, einem
internationalen studentischen Wettbewerb, an dem sich der Rennstall der
Hochschule Esslingen engagiert.

Nach dem Studium sind die Ingenieurinnen und Ingenieure sehr gefragt

Nach dem Studium haben die Ingenieurinnen und Ingenieure beste
Karrierechancen, denn sie haben gelernt, wie sie interdisziplinär
arbeiten, kreative Lösungen entwickeln, und sie haben einen Plan von
Vernetzung bis Digitalisierung. Und genau das sind die Leute, die gesucht
werden, um Mobilität innovativ und nachhaltig zu gestalten oder Autonomes
Fahren voranzutreiben. Alternativ ist auch möglich, die Themen in einem
weiterführenden Masterstudium zu vertiefen.

Die Bewerbung für den Bachelor-Studiengang Fahrzeugsysteme an der
Hochschule Esslingen ist vom 1. Dezember 2020 bis 15. Januar 2021 möglich.