Regional

POL-BO: Graffiti - Tatverdächtige auf frischer Tat festgenommen

Bochum (ots) Am 22. Januar, gegen 0.20 Uhr, wurden zwei tatverdächtige Graffitisprüher bei ihrer Tatausführung angetroffen.

Zivile Kräfte des Bochumer Einsatztrupps wurden im Bereich Harpener Hellweg / Geisental auf zwei junge Männer aufmerksam. Diese waren dabei, die Brücke der BAB 43 zu besprühen.

Die polizeibekannten Männer aus Bochum (23) und Lünen (22) wurden vorläufig festgenommen.

Im Rahmen der weiteren Maßnahmen wurden bei ihnen 60 weitere Fahrbsprühdosen und sonstiges "Gaffitizubehör" wie z.B. Vorlagen gefunden.

Das Kriminalkommissariat 32 hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

POL-GE: Zeugen nach Unfall in Ückendorf gesucht

Gelsenkirchen (ots) Am Donnerstag, 21. Januar 2021, stürzte ein 60-jähriger Moped-Fahrer nach einer Notbremsung in Ückendorf und verletzte sich leicht. Der Gelsenkirchener fuhr gegen 10.25 Uhr auf der Ückendorfer Straße zwischen Hochweide und Laubenstraße in Richtung Bochum. Eine Fußgängerin lief zu dem Zeitpunkt über die Straße, woraufhin der Moped-Fahrer stark bremsen musste. Dadurch stürzte er, verletzte sich und beschädigte einen geparkten Pkw. Die Fußgängerin sah den Unfall und setzte ihren Weg fort. Der Mann wurde anschließend zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Frau ist circa 1,75 Meter groß, circa 30 bis 40 Jahre alt, hat eine stabile Figur und dunkle, zum Zopf gebundene, Haare. Zur Unfallzeit...

POL-BO: "Wohnungs-Einbruchs-Radar" - das Polizeipräsidium Bochum informiert wieder über die Verteilung der Wohnungseinbrüche

Bochum, Herne, Witten (ots) "Wohnung sichern, aufmerksam sein, ,110' wählen!" Das sind die entscheidenden Handlungsempfehlungen für alle Bürgerinnen und Bürger im Kampf gegen die Wohnungseinbrecher.

Die Polizei Bochum möchte, dass sich die Menschen in unserem Revier in ihren eigenen vier Wänden sicher fühlen. Dazu gehört, dass Sie über die fortlaufende Entwicklung der Einbruchskriminalität in Bochum, Herne und Witten informiert sind.

Wir stellen Ihnen heute wieder drei Übersichtskarten zur Verfügung, in der die Wohnungseinbrüche (inklusive Versuche) der zurückliegenden Woche in den einzelnen Stadtteilen verzeichnet sind. Auch aus Gründen des Datenschutzes verzichten wir darauf, die genauen Örtlichkeiten der Einbruchstatorte, sprich die...

"Stadt Duisburg Infos: Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus
Aktuelle Zahlen (Stand 21. Januar 2021, 20 Uhr)

Insgesamt haben sich in Duisburg in Summe 17.195 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 448 Personen sind verstorben.
16.057
Personen sind wieder genesen, so dass es aktuell 690 Infizierte in der Stadt gibt. 
Insgesamt wurden 136.839 Corona-Tests durchgeführt.

Der aktuelle Inzidenzwert beträgt 108,3.


Bitte beachten:
Jeder kann mithelfen, die Verbreitung zu verlangsamen. Schützen Sie sich und andere, indem Sie die bekannten Hygienehinweise anwenden. Außerdem können Sie die offizielle deutsche Corona-Warn-App nutzen: Sie hilft festzustellen, ob Sie in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen...