BDH fordert Kindergrundsicherung

Nach Zahlen der Bertelsmann-Stiftung wachsen etwa 2,8 Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland in Armut auf. Damit lebt jedes fünfte Kind hierzulande in Armut. Die Zahlen verlangen eine soziale Haltelinie, so Ilse Müller vom BDH Bundesverband Rehabilitation e.V. Die Vorsitzende des Sozialverbands warnt davor, die Verankerung dieser wichtigen sozialen Haltelinie weiterhin auf die lange Bank zu schieben:
 
„Wir beobachten im Bereich der Kinderarmut seit Jahren eine gefährliche Tendenz, die zur wirtschaftlichen Ausgrenzung wachsender Teile der jungen Generation folgen kann. Etwa 1,38 Millionen armutsgefährdete Kinder beziehen derzeit Harzt-IV. Es ist offensichtlich, dass die geltenden Kinderregelsätze zu niedrig angesetzt sind. Eine...

Die Qual der (US-)Wahl – Muss Europa selbstständiger werden?

Podiumsdiskussion am Montag, den 19.10.2020 im Haus am Dom in Frankfurt am
Main und im Live-Stream. Es diskutieren: Dr. Caroline Fehl, Ralph Freund
und Sven Giegold. Moderation Andreas Schwarzkopf, Frankfurter Rundschau.

Vier Jahre Donald Trump haben in Europa Spuren hinterlassen: die
Aufkündigung internationaler Abkommen, Zweifel an der Rolle der USA als
vertrauenswürdiger Sicherheitsgarant, diplomatische Spannungen. Am 3.
November wird der neue (alte?) US-Präsident gewählt. Was bedeutet der
Ausgang der Wahl für Europa? Was muss die EU unternehmen, um auch ohne die
USA handlungsfähiger zu werden? Was kommt, wenn Trump geht? Was geht, wenn
Trump bleibt?

Über die US-Wahl 2020 als Handlungsanstoß, europäische Krise oder Chance
...

Stadt Sursee, Ausserordentliche Einwohnergemeindeversammlung 12.Oktober.2020, besucht von Léonard Wüst

Stadtrat Sursee ab 2020 – 2024

Tranktanden:
1.Bericht des Stadtrats zum Sonderkredit für den Neubau der Schulanlage Zirkusplatz
Urnenabstimmung vom Sonntag, 29. November 2020

2.Bericht des Stadtrats zum Sonderkredit für den Neubau des unterirdischen Parkhauses Zirkusplatz
Urnenabstimmung vom Sonntag, 29. November 2020

3.Umfrage

4.Verschiedenes

 

Die erste „Gmeind“ mit einer Frauenmehrheit in der Stadtregierung und gar, mit Sabine Beck – Pflugshaupt, der ersten Sorser Gemeindepräsidentin und trotzdem kamen nur 94 stimmberechtigte Bürger in den Nordsaal der Stadthalle. Ob dies den Corona bedingten Auflagen (Maskenpflicht, Abstand halten), oder den relativ unspektakulären traktandierten Geschäften geschuldet war, darüber lässt sich...

Generation Grenzenlos – so denken junge Menschen über die Deutsche Einheit. Hertie-Stiftung im Gespräch mit 30 unter 30

Die Generation Grenzenlos 2020 vor dem Reichstag (Foto: Hertie-Stiftung)

Mein Wunsch für 60 Jahre Deutsche Einheit: Jeder Mensch soll sich in unserer Gesellschaft gleich, fair und respektvoll behandelt fühlen. Um diese gesellschaftliche Einheit zu erreichen, müssen wir schon heute bei uns anfangen und andere dafür sensibilisieren, um ein empathisches Miteinander zu schaffen. Dafür haben wir als junge Generation die Verantwortung“, sagt der 28-jährige Orry Mittenmayer aus Marburg. Er gehört zu den 30 unter 30 der Kampagne „Generation Grenzenlos“, die die Gemeinnützige Hertie-Stiftung im Jahr 2020 mit 30 Videoporträts und einem Abschlussvideo begleitet hat, um ihre Ideen, Wünsche und Visionen für die heutige Gesellschaft kennenzulernen...