Politik

Deutschland erlebt eine „politische Polarisierung“ Politikwissenschaftler Thomas Saalfeld gibt Denkanstöße, wie man diese Kluft überwinden kann. Jede und jeder ist gefragt.

Thomas Saalfeld beobachtet die Polarisierung in Deutschland aus politikwissenschaftlicher Sicht. Quelle: Jürgen Schabel/Universität Bamberg

Die Spaltung in der deutschen Politik und Gesellschaft tritt immer deutlicher zutage: Wird etwa FDP-Politiker Thomas Kemmerich mit Stimmen der AfD zum Vorsitzenden des Thüringer Landtags gewählt, reagieren vor allem gemäßigte Parteien darauf mit scharfer Ablehnung. Was sind die Ursachen für eine Polarisierung wie diese – und wie könnte man sie überwinden? Prof. Dr. Thomas Saalfeld, Inhaber des Lehrstuhls für Vergleichende Politikwissenschaft an der Universität Bamberg, erklärt:

„In Deutschland erleben wir derzeit ein hohes Maß an politischer Polarisierung zwischen links und rechts, insbesondere...

Deutschland erlebt eine „politische Polarisierung“

Politikwissenschaftler Thomas Saalfeld gibt Denkanstöße, wie man diese
Kluft überwinden kann. Jede und jeder ist gefragt.

Die Spaltung in der deutschen Politik und Gesellschaft tritt immer
deutlicher zutage: Wird etwa FDP-Politiker Thomas Kemmerich mit Stimmen
der AfD zum Vorsitzenden des Thüringer Landtags gewählt, reagieren vor
allem gemäßigte Parteien darauf mit scharfer Ablehnung. Was sind die
Ursachen für eine Polarisierung wie diese – und wie könnte man sie
überwinden? Prof. Dr. Thomas Saalfeld, Inhaber des Lehrstuhls für
Vergleichende Politikwissenschaft an der Universität Bamberg, erklärt:

„In Deutschland erleben wir derzeit ein hohes Maß an politischer
Polarisierung zwischen links und rechts, insbesondere durch das Auftreten...

Die Krise der parlamentarischen Demokratie – Diagnose und Therapie: Prof. Dr. Klaus Töpfer hält Vortrag am IPK

Die CDU ist weiter auf der Suche nach ihrem Kurs, insbesondere was das
Verhältnis zur AfD betrifft. Zudem braucht die Partei nach dem
angekündigten Rückzug von Annegret Kramp-Karrenbauer eine neue
Führungspersönlichkeit.

- Die SPD steckt trotz neuer Führung seit Monaten im Umfragetief.

- In Thüringen ist noch immer unklar, wie die neue Regierung aussieht.

- Prof. Dr. Klaus Töpfer, frührer Bundesumweltminster, analysiert die
aktuelle Situation und versucht, Lösungen aus der Krise aufzuzeigen.

Prominenter Besuch am IPK: Prof. Dr. Klaus Töpfer, früherer
Bundesumweltminister und Exekutivdirektor des Umweltprogramms der
Vereinten Nationen, hält auf Einladung der Quedlinburger Rotary und Lions
Clubs sowie des Kulturvereins Gatersleben am 19...

Kinderhilfe Bethlehem,Interview mit Erzbischof Pierbattista Pizzaballa (2)

Erzbischof Pierbattista Pizzaballa

Pierbattista Pizzaballa ist Erzbischof und Apostolischer Administrator des Lateinischen Patriarchats von Jerusalem. Der 54-jährige Franziskaner stammt aus Italien und lebt seit 30 Jahren in Jerusalem. Mit ihm sprach Livia Leykauf.

Sie haben das Caritas Baby Hospital mehrfach besucht. Was sind Ihre Eindrücke? Das Caritas Baby Hospital ist aus verschiedenen Gründen eine der bedeutendsten christlichen Einrichtungen in Bethlehem. Zum einen, weil es das einzige Spital ist, das sich ausschliesslich um Kinder und Babys kümmert und sich in verschiedenen Bereichen der Kinderheilkunde spezialisiert. Zweitens ist das Spital einer der grössten Arbeitgeber in der Region. Und drittens, und das ist nicht minder...