Sport

Europameisterschaft: Mehr Optimismus als vor vier Jahren

39 Prozent der Deutschen glauben dass Deutschland Europameister wird, vor vier Jahren hatten das nur 19 Prozent erwartet. Dass Deutschland bereits in der Vorrunde (1 Prozent) oder im Achtelfinale (3 Prozent) scheitert, glaubt fast niemand. Aber fast jeder Fünfte (17 Prozent) erwartet, dass nach dem Viertelfinale Schluss ist und 25 Prozent meinen nach dem Halbfinale.

(ots) / Bild: Awaya Legends (CC BY-SA 2.0)

ARD-Radio-Recherche Sport Kurz vor der Fußball-EM: Französisches Stadion bei Sicherheitscheck durchgefallen

ARD-Reporter schmuggeln bei Länderspiel Ketchup-Flaschen an Personenkontrolle vorbei

Wenige Tage vor dem Eröffnungsspiel der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich hat ein Team der ARD-Radio-Recherche Sport erhebliche Lücken bei Stadion-Einlasskontrollen offengelegt. Beim Testspiel der französischen Nationalmannschaft am 30. Mai 2016 in Nantes gegen Kamerun schmuggelten die Reporter als Fans getarnt problemlos drei Ketchup-Flaschen auf die Tribünen. Das Testergebnis wirft Fragen nach der Qualität der Sicherheitsvorkehrungen bei der EM auf, die nach den Terroranschlägen von Paris im November 2015 so scharf sein sollen wie nie zuvor bei einem vergleichbaren Turnier.

Die vier Mitglieder des Teams ARD-Radio-Recherche Sport hatten die...

Marvin Bakalorz schließt sich Hannover 96 an

Hannover 96 hat Marvin Bakalorz unter Vertrag genommen. Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei vom SC Paderborn an die Leine. Nach erfolgreich bestandenem Medizincheck und Vertragsunterschrift stellte sich Bakalorz (109 Spiele in den ersten drei Ligen) auf der Geschäftsstelle der Niedersachsen vor.

"Ich hatte in den Gesprächen mit den Verantwortlichen und auch heute rund um das Stadion einen hervorragenden Eindruck von Hannover sowie seinem Aushängeschild 96. Sportlich habe ich genaue Vorstellungen, wie auch der Club. Ich freue mich sehr auf die spannende Aufgabe in diesem sehr professionell geführten Verein", erklärte Bakalorz am Nachmittag.

Christian Möckel, Sportlicher Leiter von Hannover 96 ergänzte: "Marvin passt...

Max Grün unterschreibt für weitere zwei Jahre beim VfL Wolfsburg

Max Grün bleibt beim VfL Wolfsburg. Der 29 Jahre alte Torhüter verlängerte seinen Ende Juni auslaufenden Vertrag jetzt um zwei weitere Jahre bis 2018. "Seit er beim VfL Wolfsburg ist, hat sich Max stets durch professionelles Auftreten und Einsatzwillen ausgezeichnet. Er gibt in jedem Training Vollgas und ist immer zur Stelle, wenn er gebraucht wird. Von daher freuen wir uns, dass wir ihn von einem Verbleib überzeugen konnten", so VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs.

Auch Max Grün freut sich, weiterhin das VfL-Trikot zu tragen: "In den vergangenen drei Jahren konnten wir gemeinsam viele sportliche Erfolge feiern. Ich möchte weiterhin meinen Teil dazu beitragen, dass dies auch in Zukunft der Fall sein wird. Darüber hinaus fühle ich mich...