Sport

SC Paderborn 07: Felix Herzenbruch kommt von Rot-Weiß Oberhausen

Ein weiterer Transfer ist dem SCP für die Saison 2016/2017 gelungen. Felix Herzenbruch, linker Verteidiger vom Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen, hat einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2018 unterschrieben und kommt an die Pader.

Der 23-jährige Linksfuß spielte bis zum 30. Juni 2012 beim SV Jägerhaus Linde und schloss sich dann dem Wuppertaler SV an. Von dort aus wechselte er nach einer Saison zu Rot-Weiß Oberhausen, wo er drei Jahre erfolgreich spielte. In der vergangenen Spielzeit absolvierte er 29 Meisterschaftsspiele und stellte einen Eckpfeiler in der Defensive von RWO dar.

"Felix ist ein robuster und zweikampfstarker Außenverteidiger, der einer Hintermannschaft viel Stabilität verleihen kann. Ich freue mich sehr, dass...

Der FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor

Die Planungen für die kommende Spielzeit schreiten immer weiter voran. So konnte sich Thomas Meggle, Geschäftsleiter Sport bei den Braun-Weißen, mit Christopher Avevor über einen Vertrag bis 30. Juni 2019 einigen. Der Defensiv-Allrounder kommt ablösefrei von Ligakonkurrent Fortuna Düsseldorf.

Der gebürtige Kieler Christopher „Jackson" Avevor (*11.2.1992) wechselte im Sommer 2012 auf Leihbasis von Bundesligist Hannover 96 ans Millerntor. Für die Kiezkicker bestritt der Defensiv-Allrounder in der Saison 2012/13 insgesamt 28 Partien in der 2. Bundesliga (1 Tor) sowie zwei Spiele im DFB-Pokal.

Avevor kehrte im Sommer 2013 zunächst für ein Jahr nach Hannover zurück, ehe er sich zur Saison 2014/15 Zweitligist Fortuna Düsseldorf anschloss...

Der 1. FC Köln verpflichtet Konstantin Rausch

Der 1. FC Köln hat Konstantin „Kocka" Rausch vom Bundesligisten Darmstadt 98 verpflichtet. Nachdem sein Vertrag in Darmstadt zum 30. Juni 2016 ausläuft, wechselt der 26-Jährige ablösefrei zum FC. Er erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Konstantin Rausch spielte ein Jahr beim Bundesliga-Aufsteiger in Darmstadt und erzielte in 30 Spielen zwei Tore. Zuvor war Rausch in 175 Bundesligaspielen (elf Tore) für Hannover 96 und den VfB Stuttgart aktiv. Für Hannover 96 bestritt er außerdem 22 Begegnungen (ein Tor) in der UEFA Europa League. Für den DFB hat der in Russland geborene Rausch die U-Nationalmannschaften durchlaufen.

„Ich kenne Kocka schon sehr lange und habe in Hannover mit ihm zusammengearbeitet. Er ist ein gestandener...

Borussia Mönchengladbach: Granit Xhaka wechselt zum Arsenal FC in London

Borussia Mönchengladbach hat sich mit dem Arsenal Football Club über den Transfer von Mittelfeldspieler Granit Xhaka geeinigt. Der 23 Jahre alte Schweizer wird somit nach vier Jahren und insgesamt 141 Pflichtspielen für die Fohlenelf Mönchengladbach verlassen und in Zukunft für die „Gunners“ in London spielen.

„Wir verlieren einen sehr, sehr guten Spieler, aber wir haben mit der erzielten Ablösesumme die Möglichkeit, unsere Mannschaft weiter sinnvoll zu ergänzen“, so Borussias Sportdirektor Max Eberl. „Bei Granit bedanken wir uns für seinen Einsatz für Borussia in den vergangenen vier Jahren und wir wünschen ihm viel Erfolg bei seinem neuen Klub in London.“

(wts)