Sport

Sportwissenschaft: Qualität gewinnt Spiele

Wissenschaftler des KIT identifizieren Präzision und Effizienz der Spielzüge sowie Heimvorteil und Marktwert der Spieler als wichtige Kriterien, um ein Fußballspiel zu gewinnen. (Foto: Amadeus Bramsiepe, KIT) Amadeus Bramsiepe, KIT

„Qualität gewinnt Spiele“ – zu diesem Schluss kommen Wissenschaftler des
Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) in ihrer Studie
„Erfolgsfaktoren im Fußball: eine Analyse der deutschen Bundesliga“. Als
wichtigste Erfolgskriterien identifizieren sie die Vermeidung von Fehlern
in der Abwehr und Effizienz bei Torabschlüssen, speziell nach Kontern.
Darüber hinaus belegt die Untersuchung empirisch, dass der Marktwert der
Startelf signifikant über Sieg und Niederlage mitentscheidet. Die Studie
stützt sich...

Nationale Strategie für große Sportveranstaltungen

Professor Sebastian Kaiser-Jovy. HHN

•       Deutschland soll führender Standort für nachhaltige
Sportgroßveranstaltungen werden
•       Künzelsauer Professor als beratendes Mitglied
•       National abgestimmtes Vorgehen unter Federführung von BMI und DOSB

Heilbronn / Künzelsau, September 2020. Die Bundesregierung und der
organisierte Sport haben es sich zum Ziel gesetzt, Deutschland als
führenden Standort für nachhaltige Sportgroßveranstaltungen zu etablieren.
Potenziale werden dabei in den Bereichen Sport, Gesellschaft, Umwelt und
Wirtschaft gesehen. Diese sollen mit Hilfe eines national abgestimmten
Vorgehens in Zukunft noch stärker ausgeschöpft werden. Den Rahmen hierfür
soll die „Nationale Strategie Sportgroßveranstaltungen“...

Vorbeugen ist besser als heilen: Buch „Primärprävention von Sportverletzungen“ erschienen

Aus dem 6. Expertenmeeting der Gesellschaft für Orthopädisch-
Traumatologische Sportmedizin (GOTS) ist ein hochwertiges Buch
hervorgegangen, welches Ärzten, Trainern, Therapeuten und Sportlern
wertvolle Tipps und Hintergrundwissen zur Vermeidung von Sportverletzungen
gibt. 30 Experten haben in dem Werk „Primärprävention von
Sportverletzungen“ den derzeitigen Wissensstand in kompakter Form
dargestellt.

Sport ist wichtig für die Gesundheit. Allerdings birgt Sport auch
Gefahren, denn seit Jahren steigt in allen Alters- und Leistungsklassen
die Zahl der Sportverletzungen. Diese führen oft zu langen Ausfallzeiten,
Sekundärverletzungen, Karriereende, eingeschränkter Lebensqualität,
negativen Auswirkungen auf die Psyche und hohen Kosten.
...

Überlastung der Sehnen im Sport – was ist zu tun?

Überlastungsbedingte Verletzungen von Sehnen sind typische Beschwerden von
Sportlern jeden Alters und Leistungsanspruchs. Gerade die lasttragenden
unteren Extremitäten, besonders die Achilles- und die Patellarsehne, sind
bei vielen Aktivitäten und Sportarten für Tendinopathien anfällig. Doch
was tun, wenn die Sehne durch Überlastung verletzt ist?

Von Tendinopathien spricht man, wenn eine schmerzhafte und in ihrer
Funktion eingeschränkte Sehnenstruktur vorliegt. Sportler haben dabei
erhebliche Einbußen ihrer Leistungsfähigkeit mit der potenziellen Gefahr
eines Sehnenrisses. Gründe für Tendinopathien können eine eingeschränkte
Stoffwechselaktivität des Sehnengewebes mit veränderter
Kollagenzusammensetzung mit feinsten Rissen auf...