Wohnen

Treppenlifte sind für Senioren eine grosse Hilfe und bedeuten grössere Lebensqualität

Wenn die Beweglichkeit im Alter nachlässt, sind gerade Stufen häufig ein unüberwindbares Hindernis. Doch viele Senioren wollen ihr trautes Heim nicht verlassen, nur weil sie die Treppe nicht mehr schaffen. Treppenlifte sind in dem Fall eine große Hilfe, da sie für Mobilität und Sicherheit sorgen. Doch was muss beim Kauf eines Liftes beachtet werden?

Bevor die Wahl auf ein spezielles Produkt fällt, müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden. Denn Treppenlift ist nicht gleich Treppenlift: Es gibt mehrere Modelle, die je nach Beschaffenheit der Stiege montiert werden können. Außerdem spielen die Kosten und bauliche Anforderungen eine Rolle.

 

Bauliche Anforderungen

Wer nicht gerade im Alter ohnehin ein neues, altersgerechtes Heim...

Hausbau: Tipps für entspanntes Wohnen im Doppelhaus

Der Bau eines Doppelhauses lohnt sich aus vielerlei Hinsicht. Dennoch braucht es einige Vorbereitung und Fingerspitzengefühl für angenehmes Wohnen mit den Nachbarn Wand an Wand.

Irgendwann im Leben kommen die meisten Menschen an einen Punkt, an dem der Bau oder auch der Kauf einer eigenen Immobilie ansteht. Der Abschied vom bisherigen Mietverhältnis und das Ankommen gemeinsam mit der Familie oder dem Partner in einem Zuhause auf Dauer ist jedoch ein wichtiger Schritt, der nicht überstürzt erfolgen sollte. Schon die Form des Hauses kann großen Einfluss auf das spätere Leben nehmen. Wer kein freistehendes Einfamilienhaus möchte, setzt entweder auf Reihen- oder auch Doppelhäuser. Während das Platzangebot in Reihenhäusern häufig begrenzt ist...

Versicherer fordern Bauvorschriften zum Schutz gegen Wohnungseinbrüche

Wegen der anhaltenden Zunahme an Wohnungseinbrüchen hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) neue Bauvorschriften gefordert. Diese sollten die Mindestanforderungen für neu eingebaute Fenster und Türen festsetzen, um bundesweit einen besseren Schutz gegen Einbruch zu schaffen.

Der Vorsitzende der GDV-Geschäftsführung, Jörg von Fürstenwerth, sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Es ist eben preiswerter, gleich moderne Sicherheitstechnik einzubauen, als später nachzurüsten." Österreich und die Niederlande hätten mit solchen Vorschriften gute Erfahrungen gemacht. Für Einbrecher seien Fenster und Türen nach wie vor der Hauptangriffspunkt, deshalb müssten sie bestimmte Sicherheitsstandards erfüllen. Staatliche...

Kakerlaken reichen nicht: Vermieter scheiterte mit Kündigung wegen verschmutzter Wohnung

Es dürfte der Albtraum eines jeden Wohnungseigentümers sein, wenn ihm zu Ohren kommt, dass es auf Grund von Verschmutzungen in seinem vermieteten Objekt zu Kakerlakenbefall gekommen ist. Da liegt der Gedanke nicht fern, den Betroffenen fristlos zu kündigen. Doch einen Automatismus gibt es nach Information des Infodienstes Recht und Steuern der LBS in dieser Hinsicht nicht.

Die Justiz betrachtet stets den Einzelfall. Mitmieter hatten sich daran gestört, dass aus der Wohnung gelegentlich unangenehme Gerüche gedrungen seien. Später waren dann auch die Kakerlaken aufgetaucht. Doch das alles reichte in dem speziellen Fall nach Überzeugung des Gerichts nicht aus. Der Hausfrieden sei nicht gestört gewesen, die Beschwerde über den Geruch sei...