Wohnen

Mein Tisch – der interaktive Helfer Forscher der Universität Regensburg entwickeln interaktive Tischoberflächen, die den Alltag erleichtern sollen

Die VIGITIA-Partner mit einem ersten Entwurf des Systems, das im Rahmen des Projekts entwickelt wird. Andreas Schmid, Universität Regensburg

Tische sind aus unserem Alltag kaum wegzudenken: Wir sitzen um sie herum,
essen und trinken und unterhalten uns miteinander. Wir arbeiten an
Tischen, schreiben und lesen, kochen, basteln, machen Hausaufgaben oder
spielen auf ihnen. Das Möbelstück ist von zentraler Bedeutung in unserem
Leben und unterstützt eine Vielzahl von ganz unterschiedlichen Aktionen –
und doch tut es das bisher nur ganz passiv.

Im Forschungsprojekt „VIGITIA“ (Vernetzte Intelligente Gegenstände durch,
auf und um interaktive Tische im Alltag) entwickeln Universität
Regensburg, Bauhaus-Universität Weimar und die EXTEND3D GmbH...

Fertighaus Auf diese Dinge sollte man beim Bau eines Fertighauses achten

Aufbau eines Fertighauses

Den Traum vom eigenen Häuschen träumen Millionen Menschen. Und um ihn zu realisieren wird einiges unternommen, gespart und jeder Cent auf Links gedreht, auf Urlaube verzichtet und letztlich wird alles daran gesetzt, die eigenen vier Wände als sein Eigentum für die ganze Familie für sich zu gewinnen. Die unterschiedlichen Bauweisen und Konstruktionen der Traumhäuser eröffnen eine große und besonders facettenreiche Auswahl für zukünftige Eigenheimbesitzer.

Während die einen auf die altbewährte Stein-auf-Stein Methode setzen und ihr Traumhaus in der Massivbauweise bevorzugen, setzen andere auf eine schnelle Lösung und lassen sich das komplette Haus einfach in kurzer Zeit mal eben zuliefern und aufbauen.
...

DEN fordert steuerliche Vorteile bei Gebäudesanierungen Energieberater unterzeichnen Brief von 40 Verbänden an Ministerpräsidenten

„Steuerliche Förderungen bei energetischen Gebäudesanierungen sind ein wichtiges Instrument, um die Sanierungsquoten in Deutschland endlich zu erhöhen. Deshalb tritt das DEN zusammen mit 39 weiteren Verbänden in einem offenen Brief an die Ministerpräsidenten der Bundesländer dafür ein, über den Bundesrat eine entsprechende Initiative zu ergreifen.“ Dies sagt der Bundesvorsitzende des Deutschen Energieberater-Netzwerk DEN e.V., Dipl.-Ing. Hermann Dannecker, der für seine Organisation das Schreiben unterzeichnet hat.

Verfasser des Textes sind unter anderem die Bundesarchitektenkammer, der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie und der BUND. Auch der Verein Deutscher Ingenieure, die DENEFF und der WWF gehören zu den Unterzeichnern. In ihrem...

Automatisierung als Trend bei Bad-Innovationen

Das 3D-Erfassungssystem CeramDetect ermöglicht eine sichere Erkennung des Modelltyps und eine Lagebestimmung von Werkstücken. Copyright: GFaI

Der Sommer ist die Zeit fürs Renovieren und
Sanieren. Einer der größten Posten bei den Investitionen in den eigenen
vier Wänden ist das Badezimmer. Mieter wie Eigentümer von Wohnraum wollen
ihre Bäder individuell gestalten – dafür profitieren sie von Neuerungen
der Forschung, die sich das Potenzial der Automatisierung zunutze machen.
Innovationen aus dem Kreis der Zuse-Gemeinschaft sind in mehr Komfort,
Ressourcenschutz und Sicherheit gemündet.

Die Sanitärwirtschaft mit ihrer Expertise rund ums Bad gehört mit
jährlichen Umsätzen von mehr als 20 Mrd. Euro zu den wichtigsten Branchen
am Bau...