Wohnen

Innenentwicklung für mehr Wohnungsbau BMI und BBSR stellen am 27. November 2019 in Berlin Ergebnisse kommunaler Modellvorhaben vor

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und das
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) laden zur
Abschlussveranstaltung des Forschungsvorhabens „Aktivierung von
Innenentwicklungspotenzialen in wachsenden Kommunen“ ein. Die Tagung
findet am 27. November 2019 in der Alten Münze Berlin (Molkienplatz 2,
10179) statt und beginnt um 10:00 Uhr.

Innen- vor Außenentwicklung – das ist eines der wichtigsten Ziele der
Stadtentwicklung. Mehr bezahlbarer Wohnungsbau entsteht jedoch nur, wenn
alle Potenziale ausgeschöpft werden. Allerdings ist das in der Praxis
nicht immer einfach, und zwar nicht nur, weil einfach zu entwickelnde
Flächen knapp sind. Ein weiterer Grund ist, dass der Wohnungsneubau in der
...

Digitalisierung von Biomassefeuerungen

In Deutschland existieren ca. 900 000 Biomasse-Kesselanlagen und ca. 700 Biomasseheizkraftwerke. Für einen wirtschaftlichen Betrieb müssen diese Anlagen mehr und mehr in der Lage sein, auch Brennstoffe niedrigerer Qualität inklusive biogener Reststoffe verarbeiten zu können. Die meisten Systeme sind dazu zwar grundsätzlich im Stande und verfügen auch über entsprechende Programme für Einsatzstoffe wie Pellets, Hackschnitzel oder Späne. Für Brennstoffe wie Waldrestholz oder biogene Reststoffe müssen die Parameter aber manuell eingestellt werden. Dies ist aufwändig und erfordert viel Erfahrung. Hier kommt die Digitaltechnik ins Spiel: Wenn es Fraunhofer-Forschenden gelingt, durch Fortschritte in der Steuerungs- und Regelungstechnik niedrigere...

Wärmepumpe mit dem klimafreundlichen Kältemittel Propan für die Aufstellung im Haus entwickelt

Am Fraunhofer ISE entwickelte leistungsfähige Wärmepumpe mit dem klimafreundlichen Kältemittel Propan für eine Aufstellung innerhalb des Hauses. ©Fraunhofer ISE

Heizen mit Umweltwärme verursacht einen geringen Kohlendioxidausstoß,
zumal bei stetig sinkenden Emissionen der Stromerzeugung. Wärmepumpen
werden daher eine wichtige Heizungstechnologie der Zukunft sein. Derzeit
nutzen sie jedoch noch überwiegend Kältemittel mit umweltschädlichen
Treibhausgasen. Eine Wärmepumpe mit einer klimafreundlichen Alternative
hat nun das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE entwickelt.
Die Forscherinnen und Forscher nutzen das natürliche Gas Propan. Das
Treibhauspotenzial ist rund 500mal niedriger als das herkömmlicher
Kältemittel und somit...

Mieterstrom: Mehrwert für Mensch und Umwelt dank SOLARIMO

Mieterstromprojekt Duisburg Solarimo

MieterInnen der selbstgegründeten Wohnungsgenossenschaft Wohn-Raum eG in Bochum haben künftig die Möglichkeit, aktiv an der Energiezukunft mitzuwirken, indem sie ihren Strom vom eigenen Dach beziehen. Im kürzlich gestarteten Mieterstromprojekt übernimmt der Kooperationspartner SOLARIMO die gesamte Abwicklung.

Die Energiewende schreitet auch in Bochum in großen Schritten voran. Als Pionier positioniert sich dabei das Mehrgenerationenprojekt „buntStift". Die Mieterinnen und Mieter haben sich nicht nur für ein gemeinschaftliches Wohnen entschieden, sondern auch für eine umweltbewusste Lebensweise. Deshalb hat die Genossenschaft SOLARIMO damit beauftragt, PV-Module auf dem Dach zu installieren. Die...