Regional

Stadt Bochum Infos:Sophia Theocharidis gewinnt den Bochumer Stadtentscheid beim Vorlesewettbewerb

Die Jury des Vorlesewettbewerbs 2021

In diesem Jahr gewann Sophia Theocharidis von der Hildegardis-Schule den renommierten Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen. Sie konnte die Jury mit einer Textstelle aus dem von ihr gewählten Buch „Eine Prise Magie“ von Michelle Harrison überzeugen. Alle 15 teilnehmenden Kinder erhalten eine Urkunde und einen Buchpreis. Sophia Theocharidis erhält ein zusätzliches Buchgeschenk, eine Stadtsieger-Urkunde sowie einen Gutschein für einen kostenlosen Stadtbücherei-Ausweis und darf beim nachfolgenden Bezirksentscheid antreten.

 

Der Stadtentscheid Bochum der 62. Runde des Vorlesewettbewerbs fand am Dienstag, 23. Februar, in der Zentralbücherei im Bildungs- und Verwaltungszentrum statt. Diesmal waren...

POL-BO: Unfall in Westenfeld: Bochumerin (31) wird verletzt

Bochum (ots) Die Fahrerin eines Leichtkraftrads (31, aus Bochum) ist am Dienstagnachmittag, 23. Februar, in Bochum-Westenfeld bei einem Unfall verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich gegen 15.10 Uhr. Die Kradfahrerin war gerade auf der Isenbrockstraße in Richtung Jung-Stilling-Straße unterwegs, als Sie einen Autofahrer (49, aus Bochum) bemerkte, der in Höhe der Hausnummer 15 aus einer Grundstückseinfahrt herausfuhr. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste die 31-Jährige stark ab, kam ins Schleudern und stürzte auf die Fahrbahn. Zu einem Zusammenstoß kam es dabei nicht.

Die Bochumerin zog sich leichte Verletzungen zu. Eine Rettungswagenbesatzung brachte sie zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Stadt Bochumm Infos:Stadt gedenkt der Corona-Opfer

Vor einem Jahr ist die Corona-die Pandemie ausgebrochen und hält seitdem die Welt in Atem. Auch in Bochum ist die Pandemie deutlich spürbar. Mehr als 10.000 Bochumerinnen und Bochumer sind seit Ausbruch des Virus erkrankt. Bis zum heutigen Tag sind aber leider auch 160 Menschen in Bochum nachweislich an oder mit einer Corona-Infektion gestorben.

 

Am Freitag, 26. Februar gedenkt die Stadt Bochum den Verstorbenen und stellt als Zeichen des Gedenkens für jedes Opfer der Pandemie Kerzen auf dem Balkon des historischen Rathauses auf. Oberbürgermeister Thomas Eiskirch entzündet das letzte der 160 Lichter.

 

POL-BO: Jugendliche gehen Ordnungsdienst und Polizei an

Bochum (ots) Am gestrigen 23. Februar, kam es im Bereich des Jugendzentrums an der Markstraße in Bochum zu einem städtischen und einem polizeilichen Einsatz, nachdem die beabsichtigte Kontrolle einer Personengruppe durch die städtischen Mitarbeiter zu eskalieren drohte.

Gegen 17.15 Uhr trafen drei Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) auf mehrere Jugendliche, die offensichtlich gegen die CoronaSchVO verstießen. Mindestabstände waren nicht eingehalten worden und niemand trug einen Mund-Nase-Schutz. Als diese auf ihr Fehlverhalten angesprochen wurden, reagierten die Personen aggressiv und bewarfen die städtischen Bediensteten. Anschließend wurde die Polizei im Rahmen der Amts- und Vollzugshilfe hinzugezogen.

Als die...