Vertrauen und Misstrauen ins Gesundheitssystem | „vechtaer trust lecture no.4“

Es dominiert: Durch die Pandemie gibt es wohl kein anderes Thema, welches
gerade derart im Fokus steht, wie Corona selbst und dessen Auswirkungen.
Zum Vertrauen und Misstrauen in das Gesundheitssystem hat nun der
Wissenschaftsredakteur und Mediziner Dr. Bernhard Albrecht bei der vierten
„vechtaer trust lecture“ gesprochen. Dabei wurde deutlich, wie Politik,
Gesellschaft und Wissenschaft zusammenarbeiten können, um Verlorenes
wiederzuentdecken.

Die Forschung mache „evident, dass das Vertrauen in das medizinische
Personal mit vielen positiven Konsequenzen für den Erfolg therapeutischer
Maßnahmen einhergeht“, sagt Prof. Dr. Martin K. W. Schweer nach der
Begrüßung durch die neue Präsidentin der Universität Vechta, Prof.in Dr.in
Verena...

Wald-Klima-Forum: Experten diskutieren Lösungsansätze zur Rettung der Wälder

Symposium am 20.-22.6.2022 in Warstein bringt führende Stimmen aus
Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zusammen

Kann der Wald sich selbst regenerieren oder muss der Mensch nachhelfen?
Wie wird der Wald der Zukunft in Anbetracht der großen klimatischen
Herausforderungen aussehen und welche Rolle spielen dabei die
Forstwirtschaft und Holzindustrie? Diese Fragen beschäftigen nicht nur die
Wissenschaft, sondern auch die interessierte Bevölkerung. Die Meinungen
dazu liegen nicht selten weit auseinander und angesichts der Sorge um
„unseren“ Wald wird mitunter leidenschaftlich in der Wissenschaft und in
den Medien diskutiert.

Das 1. Wald-Klima-Forum in Warstein vom 20.-22.6.2022, ein Symposium für
den Austausch von Forst- und...

Absolventin der Kooperativen Ingenieurausbildung bekam DVGW-Studienpreis Auszeichnung für Thesis zum Energieträger der Zukunft

Ein beruflicher Werdegang wie ihrer kann nicht unbemerkt bleiben. Johanna Göllner, Maschinenbau-Ingenieurin und Projektingenieurin im Anlagenbau bei der Open Grid Europe GmbH in Essen, wurde mit dem Studienpreis 2021 des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches, DVGW für ihre Bachelorarbeit ausgezeichnet. Ihr Werdegang zeigt viele der Möglichkeiten, die ein Ingenieurstudium an der Hochschule Bochum bietet.

Der DVGW, mittlerweile 160 Jahre alt, versteht sich als Kompetenznetzwerk für alle Fragen der Versorgung mit Erdgas und Trinkwasser. Mit seinem jährlich verliehenen Studienpreis engagiert er sich bereits seit 1986 in der Nachwuchsförderung. Der Preis wird für herausragende Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten jeweils im Fach Gas und...

Mit der HSD die Energiewende mitgestalten

Netzwerk #StudyGreenEnergy wirbt für Studiengänge zum Thema erneuerbare
Energien / Infoveranstaltung am 27. Januar.

Die technischen Hintergründe von regenerativen Energien wie Wasserkraft,
Wind- und Sonnenenergie kennenlernen und im Beruf einen wichtigen Beitrag
zum Klimaschutz leisten – das macht ein Studium der Umwelt-, Energie- und
Verfahrenstechnik möglich. Um Interessierte für die verschiedenen
Studiengänge zum Thema erneuerbare Energien zu begeistern, hat sich aus
verschiedenen Hochschulen – darunter auch die Hochschule Düsseldorf – das
Netzwerk #StudyGreenEnergy gebildet. Bei einem digitalen Infotag am 27.
Januar stellt das Team seine Arbeit vor.

„Ingenieurinnen und Ingenieure gestalten die Energiewende aktiv mit“, ist
sich...