Politik

Künstliche Intelligenz und Wahlen: So verändern sich Wahlkampf und Meinungsbildung

Social Bots, die Falschinformationen verbreiten, Deep Fakes oder
Datenmissbrauch zur Wählermanipulation – Künstliche Intelligenz (KI) kann
Einfluss auf die Meinungsbildung vor demokratischen Wahlen ausüben. Dabei
können KI-Systeme auch helfen, sogenannte Fake News auf Social Media-
Plattformen aufzufinden oder den Menschen individuelle Wahlempfehlungen zu
geben. Welche Herausforderungen und Potenziale KI-Systeme für
demokratische Wahlen bergen, erläutert der Politikwissenschaftler Prof.
Dr. Christoph Bieber. Er ist Leiter des Projekts KI-Governance an der
Universität Duisburg-Essen und Mitglied der Arbeitsgruppe „IT-Sicherheit,
Privacy, Recht und Ethik“ der Plattform Lernende Systeme.

Desinformation in sozialen Medien erschwert die...

Triell zur Bundestagswahl: Kandidierende live bewerten und zur wissenschaftlichen Auswertung beitragen

 „Debat-O-Meter“ von Freiburger Forschenden zum 18. Mal im Einsatz
•       Jede*r kann anonym mitmachen
•       Erste Triell-Analyse am Morgen nach der Sendung abrufbar –
individuelles Ergebnis unmittelbar

Für das nächste TV-Triell der Kanzlerkandidat*innen am 12. September 2021
stellt ein Team um den Freiburger Politikwissenschaftler Prof. Dr. Uwe
Wagschal wieder das Debat-O-Meter zur Verfügung. Interessierte können mit
dem Online-Tool die Aussagen und das Auftreten von Annalena Baerbock
(Bündnis 90/Die Grünen), Armin Laschet (CDU/CSU) und Olaf Scholz (SPD)
live bewerten. „Wir möchten mit dem Debat-O-Meter einen wissenschaftlichen
Beitrag dazu leisten, das Interesse an politischen Inhalten und das
individuelle Nachdenken darüber zu...

Bundestagswahl 2021: Befragung der Parteien zur Wissenschaftspolitik

Im Vorfeld der Bundestagswahl haben die großen mathematisch-
naturwissenschaftlichen Fachgesellschaften allen im Deutschen Bundestag
vertretenen Parteien sogenannte „Wahlprüfsteine“ vorgelegt. Diese
gemeinsame Aktion soll dokumentieren, welche grundlegenden
wissenschaftspolitischen Vorstellungen die jeweiligen Parteien haben. Die
Antworten der Parteien sind nachzulesen auf dem gemeinsamen Internetportal
der Verbände:
https://wissenschaft-verbindet.de/gemeinsame-
aktivitaeten/wahlpruefsteine/2021

Wissenschaftliche Erkenntnisse sind eine der Grundvoraussetzungen, um den
Herausforderungen der Zukunft begegnen zu können. Die Wissenschaft liefert
dabei die Fakten, die Politik die Rahmenbedingungen. Eine Bundestagswahl
ist daher immer auch eine...

Wahlcheck Migrationspolitik: Zerrbild statt Chancenorientierung

In den Wahlprogrammen der Parteien werden die Themen Flucht und Asyl
durchweg überbetont, dabei machen sie nur knapp über 10 Prozent der
Zuwanderung nach Deutschland aus. Unspezifisch und ohne konkrete Konzepte
in ihren Programmen versäumen die Parteien die für Deutschland wichtigen
Gestaltungsmöglichkeiten einer gezielten Arbeits- und Bildungszuwanderung.
Dies ergibt eine heute veröffentlichte Auswertung der Wahlprogramme durch
Tobias Heidland und Finja Krüger, die am IfW Kiel zu Migration forschen.

„Die Wahlprogramme der Parteien greifen deutlich zu kurz. Natürlich ist
Fluchtmigration ein wichtiges Thema – gerade jetzt im Kontext der
dramatischen Entwicklungen in Afghanistan –, doch für die Zukunft des
Arbeitsmarkts und unseres...