Auto/Motor

KI-Absicherung: Wie autonomes Fahren sicherer wird

Technologisch ist autonomes Fahren bereits in greifbarer Nähe – doch ohne
nachgewiesene Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmenden wird diese Vision
nicht umgesetzt werden können. Automobilhersteller, Zulieferer,
Technologie-Unternehmen und Forschungsinstitute in Deutschland arbeiten
darum gemeinsam an der größtmöglichen Absicherung von KI-Funktionen. Im
Dialog mit Zertifizierungsstellen und Standardisierungsgremien soll zudem
ein allgemein akzeptierter Industriekonsens geschaffen und die Position
der deutschen Automobilbranche nachhaltig gestärkt werden.

Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit 19,2 Mio
Euro geförderte Forschungsprojekt »KI-Absicherung« zielt auf die
Entwicklung von abgesicherten KI-Funktionsmodulen...

ZITATE // Dieselskandal: Bundesgerichtshof attestiert VW rücksichtsloses Verhalten gegenüber seinen Kunden

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat heute in einer lang erwarteten Entscheidung zum Diesel-Abgasskandal geprellten Autokäufern gegen den Volkswagen-Konzern zu ihrem Recht verholfen (Az.: VI ZR 252/19). Die Entscheidung betrifft zwar unmittelbar nur den klagenden Kunden, hat aber für noch laufende zehntausende Gerichtsverfahren in Deutschland Signalwirkung. Denn in der Regel folgen die Instanzgerichte der Rechtsprechung der obersten deutschen Zivilrichter.

Rechtsanwalt Dr. Arndt Eversberg, Vorstand des Prozessfinanzierers Omni Bridgeway AG, kommentiert das Urteil wie folgt:

„Der Bundesgerichtshof stärkt zehntausenden Autokäufern den Rücken, die Volkswagen mit der illegalen Abschalteinrichtung betrogen hat. In Kürze stehen weitere...

Ökobilanz von Personenwagen – neues Webtool hilft Privatpersonen und Forschenden

Christian Bauer (links) und Romain Sacchi sind Teil des Teams am PSI, das den «Carculator» entwickelt hat – ein Webtool, mit dem sich die Umweltauswirkungen von verschiedenen Personenwagen detailliert vergleichen lassen. Mahir Dzambegovic

Entscheidungshilfe beim Autokauf: Forschende des Paul Scherrer Instituts
haben ein Webtool namens «Carculator» entwickelt, mit dem sich detailliert
die ökologische Bilanz von Personenwagen vergleichen lässt. Das Programm
ermittelt die Ökobilanz von Fahrzeugen mit unterschiedlichen Antriebsarten
und stellt sie in Vergleichsgrafiken dar. Dabei wird der gesamte
Lebenszyklus der Personenwagen bedacht, darunter also die Herstellung der
Fahrzeuge sowie die umweltrelevanten Emissionen beim Fahren.

Wer sich ein...

Corona-Krise bremst Verkehrserziehung - DVW reagiert auf fehlende Radfahrausbildung in der Grundschule

Durch die Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie wird die schulische Radfahrausbildung derzeit in keinem Bundesland durchgeführt. Die Deutsche Verkehrswacht (DVW) reagiert auf den Ausfall und bietet bis Ende Juli ein kostenloses Online-Portal für Schüler an, um die theoretischen Grundlagen der Radfahrausbildung zu vermitteln. Das Angebot wurde zusätzlich um einen Ratgeber erweitert, der Eltern helfen soll, praktische Übungen mit den Kindern durchzuführen. DVW-Geschäftsführer Daniel Schüle sieht es als gute Lösung auf Zeit: „Die Radfahrausbildung ist der wichtigste Baustein der schulischen Verkehrserziehung. Mit dem Online-Portal können wir unkompliziert Lerninhalte für zuhause anbieten und auch Eltern unterstützen. Trotzdem kann es...