Auto/Motor

Ökobilanz von Personenwagen – neues Webtool hilft Privatpersonen und Forschenden

Christian Bauer (links) und Romain Sacchi sind Teil des Teams am PSI, das den «Carculator» entwickelt hat – ein Webtool, mit dem sich die Umweltauswirkungen von verschiedenen Personenwagen detailliert vergleichen lassen. Mahir Dzambegovic

Entscheidungshilfe beim Autokauf: Forschende des Paul Scherrer Instituts
haben ein Webtool namens «Carculator» entwickelt, mit dem sich detailliert
die ökologische Bilanz von Personenwagen vergleichen lässt. Das Programm
ermittelt die Ökobilanz von Fahrzeugen mit unterschiedlichen Antriebsarten
und stellt sie in Vergleichsgrafiken dar. Dabei wird der gesamte
Lebenszyklus der Personenwagen bedacht, darunter also die Herstellung der
Fahrzeuge sowie die umweltrelevanten Emissionen beim Fahren.

Wer sich ein...

Corona-Krise bremst Verkehrserziehung - DVW reagiert auf fehlende Radfahrausbildung in der Grundschule

Durch die Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie wird die schulische Radfahrausbildung derzeit in keinem Bundesland durchgeführt. Die Deutsche Verkehrswacht (DVW) reagiert auf den Ausfall und bietet bis Ende Juli ein kostenloses Online-Portal für Schüler an, um die theoretischen Grundlagen der Radfahrausbildung zu vermitteln. Das Angebot wurde zusätzlich um einen Ratgeber erweitert, der Eltern helfen soll, praktische Übungen mit den Kindern durchzuführen. DVW-Geschäftsführer Daniel Schüle sieht es als gute Lösung auf Zeit: „Die Radfahrausbildung ist der wichtigste Baustein der schulischen Verkehrserziehung. Mit dem Online-Portal können wir unkompliziert Lerninhalte für zuhause anbieten und auch Eltern unterstützen. Trotzdem kann es...

Mit „Safe2Land“ antriebsloses Flugzeug sicher landen

Safe2Land ist schon jetzt auf einem Tablet-PC verfügbar FernUniversität

Mit ihrem „Innovation Award“ hat eine Luftfahrt-Fachzeitschrift das Team
von Wolfram Schiffmann, Professor für Rechnerarchitektur an der
FernUniversität in Hagen, für seinen Notlande-Assistenten ELA
ausgezeichnet. Für den an seinem Lehrgebiet entwickelten „Engine-out
Emergency Landing Assistant“ (ELA) votierten in der Kategorie „Sonderpreis
Aviation“ 39,7 Prozent der teilnehmenden Leserinnen und Leser des
„aerokurier“. Wenn es zum Komplettausfall des Flugzeugantriebs kommt, kann
das Notlandeassistenzsystem Pilotinnen und Piloten wirkungsvoll
unterstützen. Es ermittelt einen im Gleitflug erreichbaren Landeplatz und
hilft bei der Steuerung der antriebslosen Maschine...

Deutscher Verkehrssicherheitsrat DVR fordert generelle Tempolimits auf Bundesautobahnen

Der Vorstand des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) fordert generelle Tempolimits für alle Kfz auf Bundesautobahnen. Die Verkehrssicherheitsorganisation geht davon aus, dass die Zahl der Verkehrsopfer durch diese Maßnahme sinken wird.

„Die Strategie des DVR ist die Vision Zero. Demnach ist es unsere Aufgabe, uns für all die Maßnahmen einzusetzen, die Verkehrsunfälle mit Getöteten und Verletzten verhindern. Dazu zählt auch das generelle Tempolimit auf Bundesautobahnen“, erklärt Prof. Dr. Walter Eichendorf, Präsident des DVR.

Die Forderung ist Bestandteil eines umfassenden Gesamtpapiers für mehr Sicherheit auf Bundesautobahnen.

Geschwindigkeit ist entscheidender Faktor für Unfallschwere
Geschwindigkeit spielt eine besondere Rolle...