Vermischtes

KlimaLecture #4 der Jungen Akademie zum Thema Kippelemente | Do, 14. Januar 2021, 18 – 20 Uhr, online via Zoom

Die Veranstaltungsreihe KlimaLectures der Jungen Akademie thematisiert die
Erderwärmung und menschliche Einflussfaktoren auf das Ökosystem Erde. Die
vierte Lecture, zu der wir Sie hiermit herzlich einladen, findet am
Donnerstag, 14. Januar 2021, 18:00 – 20:00 Uhr online zum Thema
"Kippelemente" statt. Ricarda Winkelmann (Universität Potsdam und PIK) und
Ilona Otto (Wegener Center für Klima und Globalen Forschung und PIK)
werden zu „Kippelementen im Erdsystem“ bzw. zu „Sozialen Kippelementen“
sprechen. Anschließend an diese Impulsvorträge findet eine gemeinsame
Diskussion mit den Sprecherinnen und Teilnehmenden statt.

Die menschengemachte Erderwärmung birgt große Risiken, unter anderem durch
zunehmende Wetterextreme wie Hitzewellen...

Wie würden Sie Berlin und Brandenburg einem Menschen ohne Augenlicht erklären?

AIV setzt Metropolengespräche ab 12. Januar fort: Start des neuen Formats „Berliner Städtebaugespräche“: Eins-zu-Eins mit Architekten, Städtebauern und Politikern. Der Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg (AIV) stellt in seinem neuen Format der Metropolengespräche „Berliner Städtebaugespräche“ jeweils einem Interviewpartner zu Anfang immer die gleiche Frage: „Wie würden Sie Berlin und Brandenburg einem Menschen ohne Augenlicht erklären?“ Und natürlich bleibt es nicht bei dieser Frage.

In keiner anderen europäischen Großstadt wird so intensiv über die Zukunft und die Geschichte der Stadt diskutiert wie in Berlin. Die Themen Städtebau, Architektur und Zusammenwachsen der Metropolregion Berlin-Brandenburg sind hier aufs...

Gestiegener Bedarf durch Corona-Pandemie: Weiterbildung Schuldnerberatung der Hochschule Koblenz startet zum vierten Mal

Trotz staatlicher Hilfsangebote bringt die anhaltende Corona-
Pandemie leider immer mehr Menschen in existentielle Nöte. Mit dem neuen,
verkürzten Insolvenz- und Restschuldbefreiungsverfahren für natürliche
Personen hat der Gesetzgeber darauf reagiert. Betroffene, die sich
professionell über ihre Möglichkeiten beraten lassen möchten, können sich
an eine Schuldnerberatung wenden. Diese gefragten Expertinnen und Experten
bildet die Hochschule Koblenz seit einigen Jahren aus. Die Weiterbildung
Schuldnerberatung geht ab April 2021 bereits in die vierte Runde.

In sieben Modulen, die sich über sieben Monate erstrecken, erlangen die
Teilnehmden das Zertifikat „Schuldnerberater*in“ am Institut für Forschung
und Weiterbildung (IFW) der Hochschule...

In einem Jahr 10 Prozent mehr Inobhutnahmen von Kindern durch Jugendämter – Kindeswohl hinterfragen

Nach der Inobhutnahme

In einem Jahr 55.500 Inobhutnahmen, Sozialarbeiterinnen*er verweisen auf eine hohe Dunkelziffer von „Vernachlässigungen“ und „verdeckter Gewalt“ gegen Kinder, betroffene Eltern sprechen von „Kinderklau durch das Jugendamt“. Wer hat Recht? Es kommt auf den Einzelfall an - wie so oft bei sozialen familienrechtlichen Fragen. Im Jahr 2019 haben die Jugendämter in Deutschland 55  500 Fälle von Kindeswohlgefährdung festgestellt. Das sind erneut 10 Prozent mehr als im vorangegangenen Jahr. Dies geht aus den heute veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor. Dabei wird zwischen vier Gefährdungsarten unterschieden: „Vernachlässigung“, „psychische Misshandlung“, „körperliche Misshandlung“ und „sexuelle...