Gesundheit

Medizinsammlung Inselspital Bern: «Medizin machen» - digitales Medizinmuseum eröffnet

Heute Donnerstag 28. Oktober 2021 findet die Eröffnung des digitalen
Medizinmuseums Bern statt. Das Inselspital Bern und die Universität Bern
empfangen knapp 100 Gäste zur Eröffnungsfeier. Das digitale Museum Bern
geht neue Wege: Die Sammlung setzt sich zum Ziel, ein Nachdenken über die
Entstehung und Arbeitsweise der modernen Medizin auszulösen. Die Pandemie
lehrt uns, dass eine Debatte über Gesundheit und Medizin nicht einfach zu
führen ist. Ein vertieftes Verstehen der Geschichte ist ein hilfreiches
Werkzeug zum Umgang mit der Gegenwart und zum Anpacken kommender
Herausforderungen.

Am Eröffnungsanlass begrüssen Prof. Dr. med. Daniel Candinas, Vizerektor
Forschung der Universität Bern und Dr. med. h. c. Uwe E. Jocham,
...

Schnellere Sicherheit bei der Tumorerkennung: VDE Promotionspreis geht in diesem Jahr an die Bergische Universität

Zum Ausklang des „Brustkrebsmonats“ Oktober wendet die Bergische
Universität den Blick nach vorn: Für die Entwicklung eines neuartigen
Mikrochips erhält sie den Promotionspreis des VDE Verband der
Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in NRW: Ein wesentliches
Stück Grundlagenforschung, das seine erste konkrete Anwendung zur
schnellen (Krebs-)Zellenerkennung in der Brustkrebstherapie finden wird.

Nach einer Brustkrebsdiagnose wird der Tumor zumeist operativ entfernt,
mit dem Ziel, möglichst viel gesundes Gewebe zu erhalten. Dazu wird das
entnommene Gewebe durch einen Spezialist*innen in einem aufwendigen
Verfahren analysiert. So kommt es vor, dass sich manche Frauen einer
erneuten Operation unterziehen müssen. Hier setzt das...

Cannabis als Arzneimittel: deutliche Mehrheit der Apotheker und Bundesbürger für Legalisierung

  • 59 % der Bundesbürger für Cannabis-Einsatz als Arzneimittel
  • Bei den Apothekern beträgt der Anteil 56,4 %
  • Für Legalisierung jenseits des medizinischen Gebrauches sind nur 7,2 % der Apotheker, allerdings knapp ein Drittel der Bürger
  • Genehmigungsquote bei Anfragen auf Kostenübernahme liegt gegenwärtig bei etwa 60 %
  • Cannabis Aktien gewinnen wieder an Momentum

59 Prozent der Bundesbürger sind für den Einsatz von Cannabis als Arzneimittel. Selbst bei den Apothekern beträgt der Anteil der Befürworter 56,4 Prozent, wie aus einer neuen Handelskontor-Infografik hervorgeht.

Anders sieht es indes aus, wenn nach einer Legalisierung völlig ohne Einschränkungen gefragt wird, auch jenseits des medizinischen Gebrauches. Dies befürwortet immerhin...

Allergien und SARS-CoV-2- Impfung bei Kindern und Jugendlichen – Risiko von allergischen Reaktionen und bei Asthma

Die SARS-CoV-2- Impfung bei Kindern und Jugendlichen wird derzeit
teilweise konträr diskutiert, Unter dem Aspekt eventuelle allergischer
Reaktionen und unter der Fragestellung des Nutzens bzw. Risikos bei
allergischem Asthma bronchiale hat sich die Gesellschaft für Pädiatrische
Allergologie und Umweltmedizin auf das folgende Statement geeinigt:

Allergische Reaktionen auf eine SARS-CoV-2- Impfung bei Kindern und
Jugendlichen
Obwohl in den letzten Jahrzehnten eine deutliche Zunahme von allergischen
Erkrankungen beobachtet wurde, sind Allergien und insbesondere schwere
allergische Reaktionen (Anaphylaxie) auf eine SARS-CoV-2-Impfung bei
Kindern und Jugendlichen äußerst selten. Aus pädiatrisch-allergologischer
Sicht bestehen daher keine...